Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
18. October 2017, 09:37:53

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: [1]
   
: Afterlight --> Beastmen - Alchemisten  ( 9963 )
tha_specializt
Guest


« : 01. June 2007, 21:15:26 »

Also ich finde Afterlight ja absolut geil,  endlich mal eine _gute_ Umsetzung des Sprungs von Rundenbasiert auf / zu Echtzeit m. Pause!
Aber: Ich kommr mit allen Gegnern klar, erledige sogar schon die gro?en Mechs. Ich agiere sehr taktisch, der Play-Button wird schon garnicht mehr benutzt, ich sehe mir alles grunds?tzlich in "slow" an, damit ich entpsprechend reagieren kann. Leider werde ich nach wenig Spielzeit schon mit Alchemisten konfrontiert, die _immer_ treffen, und anscheinend auch unm?glich weit sehen k?nnen. Zus?tzlich dazu haben sie wohl eine unbegrenzte Anzahl an Granaten (HALLO???), ergo bringt auch weglaufen nix. Ich habe schon viele Taktiken ausprobiert, keine einzige greift
--> schicke ich einen Nahk?mpfer vor dann hat dieser zwar Erfolg, aber er ist 99%ig danach tot, weil Alchemisten generell von mind. 3 Captains gesch?tzt werden.
--> auf Entfernung bleiben ist sinnlos, Alchemisten k?nnen weiter schiessen als jede einzelne meiner Soldaten
--> verstecken is genauso sinnlos, er findet dich _immer_ (ich kann leider noch keine Anti-Geruchs-Addons f?r die Anz?ge bauen)

Ihr seht also, dass ich seit neuestem nur noch mit Gl?ck eine Mission schaffe, mir scheint als h?tte ich etwas wichtiges ?bersehen ... k?nnt ihr mir bitte meinen Fehler nennen? Wie muss ich gegen die Schnellfeuer-immertreff-unendlichmunitions-granatenwerfer-Aliens vorgehen?
« : 05. June 2007, 18:20:49 tha_specializt »
JA2Fanatic
Veteran

: 536

AOL Instant Messenger - ich+bin+kein+s?l
« #1 : 01. June 2007, 22:47:25 »

hm, ich kenn das game ned aber ich rate jetzt ein bischen!?

Gewehrgranaten oder 40mm Granaten?
M?rser?
Anti Material Gewehre!?
Richtsplittergranaten!?
Fett Energiewaffen oder Railguns!?
tarnvorrichtungen oder hilfen!?

hast du irgend etwas von dem und vielleicht noch nicht getestet!?
mehr kann ich dir sont auch ne sagen ohne es zu kennen.

Operation gelungen, Patient tot.
tha_specializt
Guest


« #2 : 02. June 2007, 01:37:36 »

NICHTS von dem habe ich .... deswegen wundert es mich auch, dass diese Gegner ?berhaupt so fr?h kommen. Die haupts?chliche Ausr?stung meiner Leuts sieht ungef?hr so aus:

2 "Schwere-Waffen-Soldaten" mit jeweils einer Warp-Kanone und einem Menschen-Gewehr mit 2 Verbesserungen
1 Techniker mit Anzug-Reperaturset, 1 Magnum und einem Metalldetektor
2 normale Soldaten mit jeweils einem Menschen-Gewehr mit Verbesserungen

alle haben den ersten verf?gbaren, leicht gepanzerten Anzug und sind mind. auf Level 13 und haben relativ gute Ausbildungen

Das wars ... keine Granaten (noch ned verf?gbar) oder sonstwas. Ich kann bisher sowieso nur Menschen-Waffen benutzen (!). Ich habe bereits 2 Aliens im Team (nicht im Squad!!), aber die sind mir zu schwach und zu schlecht ausgebildet ... die m?sste ich erst hochziehen, und dazu sind mir die Missionen derzeit zu schwer.
Ich habe sogar ein komplettes Squad mit Kampfrobotern gebaut, aber die Teile halten absolut nichts aus .... derzeit nutzlos f?r mich.
Quote
Anti Material Gewehre!?
;D ;D "Anti-Material"  ;D ;D ;D ::)
Quote
Richtsplittergranaten!?
Du hast noch nie irgendeinen Teil der UFO-Reihe gespielt, oder?  :o ;)
« : 02. June 2007, 01:48:43 tha_specializt »
JA2Fanatic
Veteran

: 536

AOL Instant Messenger - ich+bin+kein+s?l
« #3 : 02. June 2007, 09:30:19 »

nein hab ich noch nie. irgendwo hier in dem forum steht in "euer bevorzugtes szenario" das ich keine zukunfts, postapokalyptischen oder post nuklearkriegsszenarien mag.
das is mir zu abgedreht alles.

ich spiele ca von 500nChr bis jetzt am liebsten :)

demzufolge hab ich auch noch nie fallout gespielt.

soll ich lieber Panzerb?chse sagen!? :D

Operation gelungen, Patient tot.
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« #4 : 02. June 2007, 12:42:50 »

In Prinzip sind die Menschen-Gewehre schon am effektivsten gegen diese Tierwesen, am besten ist die Schrotflinte, aber da musst du eben verdammt nah ran... hatte mit dem einen Alchemisten, der mir bisher begegnet ist, weniger Probleme also du obwohl keine Warp-Kanone und nur nicht-modifizierte Menschen-Gewehre als Ausr?tung, daf?r aber Granaten und retikulanische Laser (die aber gegen Tierwesen weniger effizient als Menschen-Waffen zu sein scheinen, daf?r aber eine h?her Reichweite haben) - Sobald der Alchemist auftaucht, versuchst du auch das Feuer aller deiner Soldaten auf ihn zu konzentrieren?

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
tha_specializt
Guest


« #5 : 02. June 2007, 15:27:31 »

nat?rlich ... das Problem dabei is: ich sehe ihn meisstens nichtmal! Er feuert schon Granaten auf mich, da ist er noch ungef?hr eine halbe Kartenl?nge entfernt! Seltsamerweise kann er auch ?ber gro?e Klippen und Hindernisse (!!) werfen, anscheinend sieht diese Einheit absolut alles. Wie k?nnte ich gegen sie vorgehen?
tha_specializt
Guest


« #6 : 02. June 2007, 19:46:56 »

hat denn niemand eine Antwort?? War bisher niemand in der Lage, gegen diese Einheiten vor zu gehen??
JA2Fanatic
Veteran

: 536

AOL Instant Messenger - ich+bin+kein+s?l
« #7 : 03. June 2007, 00:36:27 »

bl?de frage, aber wie linear ist das game so!?
anders gesagt, nimm doch mal die t?r, und versuch ned durch die mauer zu gehen(wenn es das spiel zul?sst!)!?

Operation gelungen, Patient tot.
tha_specializt
Guest


« #8 : 03. June 2007, 02:41:47 »

Ich bin mir zwar nicht ganz im klaren dar?ber was du eigentlich meinst, aber:
Nat?rlich kann man 80 Bazillionen Methoden anwenden, um den Gegner plattzumachen aber bisher fand ich keine wirksame, die es mit Schnellfeuer-unendlichMunition-immertreff-Granatenwerfer-Gegner aufnehmen kann. Das ist auch der Grund meiner Frage ...

Das Game ist absolut nonlinear, das Ziel erreicht jeder Spieler _komplett_ anders. (Wad meinste, warum es so einen Hype um UFO gab / gibt?)

Diese eine Mission hab ich heute nur durch einen Bug geschafft :

Wenn man sich lange genug nicht bewegt und w?hrenddessen f?r die KI unsichtbar (?) bleibt, indem man sich versteckt (zb. auf dem Riesenbagger, da ist man ausser Sichtweite des Erdbodens) dann bewegen sich die verbleibenden Gegner nicht mehr und wehren sich auch nicht ...

Sp?testens in einigen Tagen (Spielzeit) kommen aber bestimmt wieder diese schlimmen Gegner, und ich habe keine Lust dauernd Fehler im Spiel ausnutzen zu m?ssen  :-\
« : 03. June 2007, 02:47:56 tha_specializt »
tha_specializt
Guest


« #9 : 04. June 2007, 19:27:42 »

anscheinend bin ich tats?chlich der einzige, der dieses gro?artige Spiel spielt .... Na dann habt ihr eben Pech gehabt. Ein Forum, das sich auf Taktik und -Strategiespiele spezialisiert hat, dessen Mitglieder aber nichtmal die neuesten Teile von UFo kennen / spielen mutet doch sehr seltsam an :o

F?r diejenigen unter uns, die nicht t?glich an Epilepsie leiden (Dauergeklicke beim "rushen" in RTS-Games, obwohl das eigentlich cheaten is) und tats?chlich noch wissen was ein Spiel ausmacht:

Den Alchemisten kann man ganz einfach aus dem Weg gehen: Die Spielmechanik generiert Anzahl und Art der Gegner erst beim Start / Anwahl der Mission, ergo sollte man VOR dem anw?hlen einer Mission abspeichern und dann solange neu laden, bis gerade zuf?llig keine Alchemisten auf der Karte der Mission vorhanden sind (das kommt in ca. 40% der F?lle vor). Is unsch?n und widerspricht eigentlich auch dem Sinn von UFO-?hnlichen Spielen, is aber leider die einzige M?glichkeit das Game zu geniessen (unfair starke Gegner machen keinen Spa?, die frustrieren nur). Schade, dass die Entwickler einen solch gro?en Fehler in das Spiel eingebaut haben --> man h?tte dieses Problem als Entwickler ganz einfach mit einer geh?rigen Ungenauigkeit der Granatenwerfer beheben k?nnen  >:(

Da anscheinend niemand weiss, wie man gegen Alchemisten spieltechnisch vorgeht mach ich hier mal dicht.

Noch ein letzter Tip: starke Nahkampfwaffen und die F?higkeit "rennen" k?nnen den Spie? eventuell nochmal umdrehen, wenn eh fast alles verloren is, am besten vor dem Kamikaze-Lauf abspeichern.
« : 04. June 2007, 19:29:56 tha_specializt »
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« #10 : 05. June 2007, 12:25:56 »

Ich w?rde ja durchaus weiterzocken, aber habe halt grade nicht so viel Zeit und irgendwie auch nicht die Lust auf Computerspiele...

Bedenken solltest du aber auch, dass UFO: Afterlight schon ein paar Tage auf dem Markt ist und die Euphorie etwas verflogen ist - Dazu sind viele entt?uscht, weil bei den taktischen K?mpfen nichts ver?ndert und verbessert worden ist im Vergleich zu UFO: Afterlight und UFO: Aftermath. Deine positive Einsch?tzung ?ber das Kampfsystem wird leider von den wenigsten hier geteilt, so ist mein Eindruck. Dazu sind die taktischen K?mpfe ja nun leider in der Tat nicht so varriantenreich.

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
BestIntentions

: 5


« #11 : 15. October 2007, 07:39:49 »

Ich bin in der Tat auch ein gro?er AL-Fan. Mag damit zusammenh?ngen, dass ich es mir als Lernmotivator gekauft hatte - kaufen, noch eingepackt an einen gut sichtbaren Ort stellen, b?ffeln, Pr?fung bestehen und dann erst zocken ;)

Was mir bei so kniffeligen Situationen geholfen hat ist einfach in Bewegung zu bleiben. Wenn die Soldaten an einem Ort warten, bis Kollege Alchimist mit seinem Gefolge auftaucht und die schon sch?n ihre Granatwerfer auf deine Soldaten ausrichten k?nnen, ist das offensichtlich weniger optimal. Probier doch mal, den Soldaten zu w?hlen, der die beste Wahrnehmung hat und lass ihn im Zickzack in Richtung der letzten bekannten Position des Beasts rennen, wobei der letzte Move-Befehl immer wieder zur?ck in sichere Gefilde sein sollte. So kommst du vielleicht Schritt f?r Schritt weiter.

Doof halt, wenn man keinen Soldaten dabei hat, der auch tats?chlich rennen kann...
LynxEye

: 29


« #12 : 01. March 2008, 18:05:22 »

Hallo,

auch wenn die Frage schon vor langer Zeit gestellt wurde, will ich doch hier noch mal antworten. Ich sehe es ganz ähnlich, UFO:AL ist ein doch recht gutes Spiel. Habe es aber selber erst jetzt spielen können.

Zum Problem (hatte ich auch):
Es ist nicht so, dass der Typ ewig weit sehen kann, sondern (leider) ist es so, dass alles was ein Teammitglied sieht von allen anderen bekämpft werden kann. Das funktioniert fairerweise aber auch in beide Richtungen! (Meine Scharfschützin bekämpft auch oft Ziele, die ein Alien per PSI entdeckt hat.)
Zur Lösung:
Da kann ich leider kaum weiterhelfen. Auch bei mir tauchte der erste der Typen zu einem Zeitpunkt auf, an dem ich keine Chance dagegen hatte. Das hab ich akzeptiert und den Rückzug angetreten. (Die Mission verloren gegeben.) Ich finde das noch gar nicht mal schlecht. Durchaus realistisch!
Der nächste der Typen tauchte erst eine Weile später auf, war dann irgendwie kein großes Problem mehr.

Tipps die helfen könnten:
- Scharfschützen gegen Tierwesen einsetzen (besonders gern schieß ich auf die Beine)
- die Soldaten durch Training stärken! wichtig sind folgende zwei:
- das welches die Trefferpunkte deutlich erhöht
- und das welches die Betäubung verhindert, das sie also bis zum Tod kämpfen können.
Sir Tox

: 20


« #13 : 02. March 2008, 13:05:51 »

Auf welchem Schwierigkeitsgrad spiel ihr? Ich spiele auf dem zweiten.
Ich greife bei so einer Gruppe meistens im Sturm an. Stelle also alle so hin, dass sie gut treffen können und halte hinten meinen Medic bereit. Zwei schießen dann auf den Alchemisten. Und wenn der Alchemist dann schießt, einfach wegrennen oder auch schon vorher. Man sieht ja eh immer wo der Alchemist hinzielt.
Bei mir funktioniert das so eigentlich immer.
Dabrasch
Veteran

: 137


« #14 : 04. March 2008, 10:25:29 »

Naja am anfang war mein Trupp mit 2x Ret. Lasern, 2x Bergbau Laser und dem FN2000 ausgestattet.
Später als der erste Alchemist in den Kampf geschickt wurde vom Gegner hatte ich Glücklicherweise schon 2 Sniper im Team.
Die waren meist hinter den Kämpfern und auf erhöter Position. Die Kämpfer bestanden aus 3 Soldaten   (2x Schwere Waffen, 1x Sturmwaffe) und einem Späher (Leicht bewaffnet).

Der Späher hat die meisten Gegner ausgemacht, die 3 Kämpfer den rücken gedeckt falls mehrere auf den Späher gingen. Die Sniper haben die Gegner dann meistens aus der distanz gekillt.
: [1]
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS