Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
20. August 2017, 07:42:27

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: 1 [2] 3 4
   
: [Hired Guns] - Verbesserungsvorschläge  ( 42471 )
Dyson

: 23


« #15 : 02. April 2008, 21:49:06 »

Achja ganz wichtig *hust* Abänderung des PSG1 - Beschreibungtextes, die Bundeswehr nutzt das Dingen wegen dem festen Zielfernrohr und der viel zu geringen Reichweite (bedingt durch Zielfernrohr) nicht,... Okay, ist was für Cracks, aber da sollte man schauen, zumal da wohl auch die Werte im Vergleich zum Dragunov etc. nicht so stimmen...

Jepp, ausserdem hat das nicht ein 20er Magazin, zumindest nicht von Werk aus, die haben da wohl das MSG90(A1) noch "dazugemischt".

Zumindest die Anordnung der Munition im Shop, könnte isch doch relativ leicht ändern lassen. Also alles 9x19mm untereinander und alles 7,62x51mm; nicht so verteilt.

Die wenigen Bekleidungsstücke und Nahkampfwaffen sind auch ein wenig betrübend.

Und in den meisten "lootbaren" Kisten (deren Anzahl ja auch schon zu gering ist) könnte ruhig öfter was drin sein.

Händler auf den Maps, wie in JA2, wären auch schön, sodass man mal was verkaufen kann.

Mehr Sichthilfen als den Kolimator. AGOC und solche Sachen. Der Kollimator ist ja eigentlich nur für die AKs.

Apropos AK. Irgendwie sind die AKs meistens die besten Waffen im Spiel, in Bezug auf Schaden und APs (mit Kollimator). Ok, es ist ein russisches Spiel aber wenn die Waffen wirklich so ausgereift wären, wie sie dargestellt werden, dann hätte H&K nicht so tolle Absatzzahlen, oder was meint Ihr?

daisho

: 5


« #16 : 02. April 2008, 22:02:07 »

Ich habe zwar gleich am Releasetag eine eMail an GFI gesendet (natürlich in Englisch), bis dato aber nicht einmal ein Wort zurückbekommen :(

Egal, ein paar Dinge die mir gleich zu Beginn im ersten Sektor aufgefallen sind:

- Es sollte eine Option geben die Trefferchance anzuzeigen.
- Es sollte eine Option geben den Grad der Deckung anzuzeigen.
- Ein Söldner sollte keine AP verlieren wenn er die Meldung "Keine Ziellinie" ausgibt.
- Man sollte auch die Sachen looten können die die Gegner in der Hand haben.
- Warum gibt es keine Spezialfähigkeiten mehr wie in JA2? (Automatik, Schleichen, Werfen, ... der Fragekatalog am Anfang ist damit wohl total nutzlos)
- Warum ist die Punkte-Distribution des eigenen Söldners so blöd gestaltet, selbst in JA2 hatte man einen Slider.
- Warum hat der eigene Söldner zu Beginn absolut kein Equipment?
- Hotkeys sind NIRGENDWO abgedruckt, eine einzelne A5-Seite oder ein PDF hätte völlig gereicht.
- Warum gibt es kein Quicksave & -load?
- Warum verliert man die Initiative wenn man selbst angreift (Strg + Schießen) aber bekommt eine Überraschungsrunde wenn man im Gespräch eine Provokation wählt?
- Bei meinem Freund (WinXP SP2) stürzt das Spiel ab wenn er einen Sektor verlassen will. (Bei mir unter Vista x64 läuft es ohne Probleme)
- Schaden ist total zufällig sehr oft nur "2" was EXTREM stört. Dagegen macht man dann manchmal (z.B. Pumpgun) extrem viel Schaden was in Insta-Death resultiert ...
- Wenn Granaten so heftig sind und so große Wurfreichweiten haben sollten sie nicht so früh (vor allem nicht im ersten Sektor) vorhanden sein.
- Wird es überhaupt Patches geben? Ist ein Fan-Projekt denkbar? (z.B. wie beim JA2 1.13 Mod/Patch)
- Oft ist es nicht nachzuvollziehen warum ein Söldner keine Sichtlinie hat und man verbraucht so unnötig AP.

Generell gibt mir das Spiel das Gefühl ein SEHR unfertiges JA2 zu sein. Wenn man bedenkt was durch das Fanprojekt Patch 1.13 aus JA2 geworden ist und welche kleinen aber feinen Features das Spiel ENORM bereichert haben ... und das Hired Guns nichtmal die Features von JA2 hat ... da kann ich nur sagen "Schande über den Entwickler und Publisher".
Also hier gehört meiner Meinung nach enorm nachgebessert, der Source oder ein SDK freigegeben (damit wenigstens die Fans was tun können) oder das Spiel verschwindet in der Versenkung.

Sehr sehr schade für einen (wenn auch inoffiziellen) Nachfolger von Jagged Alliance.
Dyson

: 23


« #17 : 02. April 2008, 23:21:09 »

Zur Map Hafen:

-einem Söldner auf dem zweiten Deck des Schiffes einen Befehl gegeben sich zu bewegen: schwupps stand  er von einer Sekunde auf die andere wo ganz anders auf der Map

- ich kann nicht jede Treppe hochgehen, immer nur eine: was soll das denn?

- Bin auf ein Haus gekletter und die Figur ist direkt durch das Dach gefallen und stand unten im Raum, tsssss

- Reling ist nicht durchschiessbar, in JA2 gabs mal das Problem, dass sich Rauch nicht durch Zäune entwickeln konnte, hatte die Entwickler aber schnell gepatcht, indem sie dem Zaun andere Eigenschaften gaben. Könnte man hier doch auch machen, Genau wie mit den vorher schon erwähnten Objekten, die bei leichtem Beschuss sich sofort zerlegen. Kann ich im übrigen irgendwie nicht selbst herbeiführen. Der Zaun bleibt dann immer stehen. Komische Sache
« : 02. April 2008, 23:24:52 Dyson »
Bad_Karma

: 27


« #18 : 03. April 2008, 10:40:57 »

Gibt Quick- Save/Load F12 fürs Speichern und F8 fürs Laden, gibt insgesamt 2 Quick-Speicherstände, wovon wohl immer der neuere per F8 geladen wird, über das normale Laden, kann man aber auch den 'älteren' laden...
Scheint mir aber kaum einen unterschied in Bezug auf die Ladezeit zu machen, was aber subjektiv sein mag...
Dyson

: 23


« #19 : 03. April 2008, 11:57:35 »

Wie ist das bei euch mit der Weiterentwicklung der Stats? Genauigkeit und Sanitäter entwickeln sich bei mir weiter, wenn ch sie benutze aber Beweglichkeit und Stärke nicht. In JA2 hats Punkte für ständiges Schleichen, Robben und Überladen rumrennen gegeben.


Auch Bison konnte als Trainer niemandem was beibringen (Stärke).

Schade!!!
phiLtheiLL

: 123


« #20 : 03. April 2008, 13:02:54 »

hmja, wäre schöN wenn man sich wenigstens die Dinge anzeigen lassen könnte die benutzbar sind,
hab' sicher die Nördliche Basis eine halbe Stunde per Mauscursor abgeklappert, konnte mir einfach nicht vorstellen dass "Basis" und "nichts-zu-plündern" zusammenpassen, scheint aber zu stimmen, hab' keine einzige Kiste gefunden die man öffnen konnte.
Die Kisten müssen ja nicht mal markiert sein, aber sich wenigstens so vom Restmüll unterscheiden lassen dass man klar erkennt, das geht auf, das dort nicht..

hm, das könnte eigentlich zu den Verbesserungsvorschlägen, wenns nicht schon längst jemand erwähnt hat..

da fällt mir noch grade ein, wenn ich mich nach dem Schiessen aus der Deckung wieder hinlege, bleibt das Zeichen dass der Feind in Sicht ist bestehen..
d.h. ich bin mir nicht sicher ob mein Junge/Mädel denn jetzt wirklich in Deckung ist oder ob der Gegner ihn sieht, meist kann man es abschätzen, aber ich meine da sollte die Anzeige wieder auf grau schalten damit klar ist: Der sieht den Gegner nimmer!

dicken gruß,
phiL
Tiler
Newbie

: 1


« #21 : 03. April 2008, 13:11:16 »

Also das mit den "flüchtenden" Gegnern nervt extremst. Wenn die schon wegrennen sollten die auch die map verlassen können und nicht irgendwo im Gras hocken und warten bis man sie findet. Auf der map Kreuzung hab ich geschlagene 30 Minuten gebraucht um den letzten Typen zu finden der geduldig auf seine Exekution gewartet hat  ::)

Gegner an unzugänglichen Stellen. Z.Bsp. die map Hafen: Offizier auf dem obersten Schiffdeck, hat mich 6 Granaten gekostet weil ich nich hoch gehen konnte. Oder die map Nördliche Basis. Da stand nen Soldat in dem Gebäude welches keine Tür und keine Fenster hat. Was macht der da drin? Hat man den eingemauert und vergessen?  ???

Skills lernen wie etwa Mechanik geht garnicht. Weder als Lehrling noch durch reparieren der Gegenstände. Ist aber nicht weiter schlimm, da man durch speichern ---> laden ---> speichern ---> laden usw. immer %te bei den kaputten Gegenständen gutgeschrieben bekommt. So kann man also in 0 Minuten die komplette Ausrüstung reparieren, selbst wenn man Bison heißt und nen Mechanikerwert von 10 hat  :P

Warum zum Teufel fliegen mir dauernd meine Kevlarhosen um die Ohren? 100% Kevlarhose und der Söldner bekommt nen Streifschuß ans linke Bein für 4 Schaden ... Zack ... Kevlarhose auf 0% ... strange, aber nicht weiter schlimm, da wir ja 6 Extremmechaniker im Team haben  ;D

Bei der map Küstensiedlung extremst hohe ladezeit. waren gestoppte 8 Minuten (beim einzug, sowie quickload oder normalload). Alle anderen Karten haben bei mir so 1 bis 2 Minuten Ladezeit.

------

Abschliessende Meinung von meiner bescheidenen Seite aus: Wenn da nicht nachgepatcht wird war dies das letzte Softwareprodukt aus dem erweiterten osteuropäischen Raum.

phiLtheiLL

: 123


« #22 : 03. April 2008, 17:33:02 »

Wat? Russland ist erweiterteR osteuropäischer Raum? Scheisse, ich kenn' da ein paar Jungs aus Richtung KremL, denen dürfte beim bloßen Erwähnen dieser angenommenen Tatsache ein kleines bißchen Kotze hochkommeN ;D


Das Problem mit der Abnutzung hab' ich nur bei einem Söldner, der bekommt einen Schuss ab, dann ist der Helm immer auf 4-5%
da stimmt wirklich was nicht.. Laden-speichern-laden... das kommt bei mir nicht in Frage, mach das so schon häufig genug, ohne den Willen zur ReparatuR :)

greeeetZ
phiLtheiLL

: 123


« #23 : 03. April 2008, 17:35:07 »

noch was was nicht zum Thema passt.. ich freu' mich dermaßen auf den neusten JA2-Klon auf Silent-Storm-Basis, SS (ja, unglückliche AbkürzunG) war ein SpitzenspieL, wenn man Zeit hatte auf die Zivilisten zu warteN :)
Benzer

: 53


« #24 : 03. April 2008, 18:57:52 »

Wenn man einen Zaun mit einem Gewehr trifft dann Explodiert er.. auch nicht so richtig real...
Scomar

: 6

ICQ Messenger - 141451263
« #25 : 04. April 2008, 17:01:56 »

Also was mir noch aufgefallen ist, dass wenn ich ein item nur im inventar auf nen anderen Platz schieben will, wird mir ein AP abgezogen, das is doof, wenn ich nen großen Slot freimachen will. Is ja nur was winziges, aber das nervt.

Außerdem sind mir die Ladezeiten des Quicksaves noch erheblich zu lang ;) Ebenso ist die Autospeicherung beim Sektorbetritt irgendwie sinnlos, weil ich auf der Taktikmap lande und somit den eigentlichen Sektor beim Betreten nochmal laden muss, das Game sollte die Autosicherung nach dem Betreten machen, in der Phase, wo man seine Söldner verteilen kann-
Bad_Karma

: 27


« #26 : 04. April 2008, 17:05:23 »

Es fehlt der Hinweis darauf, dass einem bei manchen Gesprächen auch Geschicklichkeit/Beweglichkeit helfen mögen, zumindest sah es mir vorhin bei einem kleinen Test danach aus (Stichwort Bahnhof und JoJo).
blackwater
Newbie

: 1


« #27 : 04. April 2008, 19:37:17 »

Das ganze handling war bei JA2 deutlich komfortabler, alles lief "rund" wie es bei einem rundenbasierten spiel auch sein sollte ;)
Die Steuerung und die Menüs wirken auf mich sehr hakelig, das Balancing muss stark überarbeitet werden,
ich sehe nicht ein das eine Schrotflinte aus rund 5 Metern entfernung auf einen ungeschützten Kopf -2 Schadenspunkte verursacht,
irgendeine 9mm auf 60 Meter meinen Antagonisten aber gleich in die Söldnerhölle schickt wenn ich pech habe.

Aber über das Balancing und die fehlenden Sichtlinien etc. wurde ja bereits geredet, was mich als Realismus fan stört sind auf die schnelle
- Die Einsatzkarte, für Age of Empires ist die ja noch passend, aber mal ehrlich, als laptoptragender Söldner sollte eine moderne taktische karte doch wohl drin sein, oder muss man sich mit der Afrikanischen Höhlenmalerei zufrieden geben?
- Die Beschreibungen der Ausrüstung
die Tarnweste z.B. der Name sollte Splitterschutzweste sein, und man sollte erwähnen das sie keine Stiche abhält, sondern eben nur splitter.
- Die Wirkung von Hohlspitzgeschossen scheint mir im Spiel deutlich weniger effektiv als die von Hartkern Munition, bei geschützten Gegnern ist das schlüssig, aber bei denen Ohne Helm oder mit Hut erwarte ich etwas anderes.
- Das M1 Garand, na gut wir sind in Afrika, dennoch könnte man vermuten das sie die Dinger zusammen mit dem Panzer IV in den 80ern ausgemustert haben (aber wir wollen mal nicht so sein :) )

Insgesamt fehlt also noch einiges, aber mit viel glück wird es ein brauchbarer nachfolger für JA2, dann fehlt nurnoch der neue teil der Fallout serie :)

Nightspawn

: 22


« #28 : 09. April 2008, 12:50:45 »

Also hier ist ja schon jede Menge angebracht worden. Erst mal einen Dank an daisho, der mir aus der Seele spricht und einen Großteil aufzeigt, der Veränderung vertragen könnte.

Hier nur ein kleines (auch teilweise benanntes Update):

-Mangeldes Training bestimmter Werte (Mechanik usw.)
-Thema Granaten (Die Diamantküste muss außergewöhnliche Werfer haben)
-Granatenarten die nicht existent sind
-Wegfindung
-Der Psytest, der vollkommen überflüssig scheint und sehr schlecht von Ja2 koppiert wurde
-Der Waffenladen....Sortierfunktion mangelhaft, Munition kunterbunt durcheinander
-Thema Nachteinsätze??? Sollte es die geben???
-Taktikkarte, das mit der Höhlenmalerei ist sehrschön umschrieben, jedoch war selbst bei Ja2 die Karte moderner
-Aktionspunkte vergabe (Ich sehe was, was du nicht siehst)
-Sichtlinien (Liegt da wer 40cm vor mir???)
-Trefferanzeigen
-Deckungsanzeigen
-Bäume die selbst bei durchsichtig die Sichtlinie verdecken
-Betreten von Gebäuden und/oder Etagen und das Verlassen...rein aber nicht raus??? hoch aber nicht mehr runter???
-Waffenbalance und der damit verbundenen Schadensmodelle, sowie verbesserter Beschreibung.
-Sollte es nicht, laut Handbuch auf verschiedene Rüstungen und Designs ankommen??? Leider nie gesehen
-Armes Land Diamantküste...viele Kisten die man nie öffnen kann oder die, die man öffnen kann nichts drin ist
-Das Handbuch!!!! Keine Tastenbelegung, aber dafür Erdkunde, Geschichte und Geografie über Afrika!!! Toll..aber was bringt mir das?!
-KI...wo laufen sie denn....Ist da wer im Schattenrand der Karte????
-Charakterliche Tiefe der Mercs!!!!

also, alles was mir gerade kurz auffällt.

Fazit:
Sehr schlecht bei Ja2 geklaut oder aufgebaut ....xep624?! Es wäre schön gewesen ein packendes und vor allem fesseldes Ja2 vorzufinden. Stattdessen eher ein halbgares, jedoch hübscher, umgewandelter Klon. Man fragt sich wirklich wofür man mehr Zeit verschwendet, fürs Spielen oder Laden, wenn man nicht gerade wieder das Spiel Dank Absturz neu starten muss. Falls man einen patch herausbringen sollte, was ich bezweifle, müsste der eine größe haben, dass den Programmieren die Finger bluten sollten! Ich finde es einfach nur schade für ein so schönes Konzept!
phiLtheiLL

: 123


« #29 : 10. April 2008, 12:16:37 »

ja, da fällt mir grade ein, das mit dem "Nichtauffinden des GegnerS" ist soweit ich mal jetzt behaupte kein Bug, vielmehr sollte man alle Büsche auf der Karte mal umdrehen, stand letztens auch direkt vor einem feindlichen SoldateN, der allerdingS quasi mit dem Busch verschmolZ =)

naja, ich denke das Problem ist erkannt, Busch hin Busch her, 2m nebenan sollte man den Kerl dann schon irgendwie erkennen, also kommt natürlich auf den Busch an, haben wir keine gelernten Landschaftsgärtner hier, de könnte uns die Buschproblematik sicher um einiges näher bringeN =)

<------ greeeezz -------->

phiL
: 1 [2] 3 4
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS