Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
20. August 2017, 07:46:39

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: [1] 2 3 ... 5
   
: Schnelleinstieg / Starthilfe  ( 32413 )
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« : 07. March 2009, 00:12:34 »

Aus meiner Sicht werden Neueinsteiger beim Spieleinstieg in Brigade 7.62 ziemlich allein gelassen und gerade zu Anfang ist das Spiel und die Spielwelt ziemlich unübersichtlich. Dies liegt meiner Meinung nach auch an dem fehlenden Turorial, welches ja auch in die Spielwelt einführen sollte.

Was sollten Neueinsteiger eurer Meinung nach in den ersten Spielstunden beachten?
Wie sehen die ersten Schritte in der Welt von 7.62 aus?
Welche konkreten Tipps könnt ihr ihnen geben?

Wenn eine vergleichbare
Starthilfe wie bei Brigade E5
herauskommen würde, wäre es sehr schön! ;)

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
dusty
Moderator

: 1.792


« #1 : 07. March 2009, 00:50:18 »

- Die Leute ansprechen und sich informieren, vor allem die wichtigen. Das merkt man an der Farbe (welche war das?) auf der Mini-Karte.
- Preise Sehr genau vergleichen. Im Unterschied zu BE5 lohn es sich sehr vor, einige Sache bei dem einem, andere bei dem anderen Händler zu verkaufen. Ab und zu lohnt es sich, mit einer Waffe paar (hundert?) Kilometer zu latschen, um einen bestimmten Käufer zu erreichen.
- Solange man keinen Wagen hat, ist es wichtig Platz ab Körper zu haben, um eingesammelte, oder erbeutelte Gegenstände zu tragen. Im Klartext: Rucksack, Gürtel + Gürteltaschen und eine Weste sind Pflicht.
- Einen Wagen bekommt man am schnellsten im Ausland (Palinero), aber keineswegs umsonst... Man muss aber nicht ins Ausland um einen Wagen zu kaufen. Nach Erledigung bestimmter Aufgaben öfnen sich auch im Inland interessante Versorgungsmöglichkeiten...
- Nicht immer ist eine modernere Waffe die bessere... Auch die "alten Gurken" haben ihre Vorteile, mann muss sie nur entdecken. Bei BE5 bin ich sehr schnell auf MPs umgestiegen - bei 7.62 dauert es lange, bis ich mich für was andere als eine Schrotflinte entscheide. Aber: nicht jede Schrotflinte ist eine gute Wahl.  ;D
- Im Unterschied zu BE5 kann man hier rumlaufen mit einer Waffe im Holster. Zumindest in den Städten sollte man es tun. Wie überall gibt es Ausnahmen, aber DIE wird ihr sehr schnell merken.  :D

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
JA2Fanatic
Veteran

: 536

AOL Instant Messenger - ich+bin+kein+s?l
« #2 : 07. March 2009, 03:12:51 »

ich denk mir zu der alten starthilfe zu E5 hat sich im "wesentlichen" nichts geändert. es gibt nochimmer die haupmissionen der regierung und der rebellen, nebenquests(bonny&clyde, brother to brother, etc) und die random quests, zu erfragen bei den barmännern.

also;

- hauptquests treiben den CGL voran und die storry(fakirov)
- nebenquests sind unique quests die man nur einmal machen kann und ihre eigene storry haben(klassischer quest)
- random quests ala paket liefern, waffen kaufen und liefern und so sachen sind die niedrigste form von quest in 7.62. aber im gegensatz zu E5 kann man immer zu nem barman in ner stadt gehen und fragen "gibts was neues?"(wie auch immer das genau in deutsch jetzt heißt) und der sagt einem dann für ca. 50 eldos in welcher stadt, welcher NPC einen quest hat. die annahme dieser quests is durch den beliebtheitsgrad in der jeweiligen stadt bedingt. also für einen "guten" random quest braucht man teils schon 50 oder 60 oder mehr punkte in der jeweiligen stadt um ihn annehmen zu können. sonst gibts eine absage.

Operation gelungen, Patient tot.
Lytinwheedle

: 22


« #3 : 07. March 2009, 11:13:54 »

Ausser es hat sich im Gegensatz zu B5 etwas veraendert, koennen auch mehrere normale Kaempfe das CGL veraendern.
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« #4 : 08. March 2009, 23:34:18 »

Wie sollte man eurer Meinung nach den Charakter zu Anfang skillen? Welche Skills werden möglicherweise nicht durch passende "Glücksritter" abgedeckt oder sollten im Hinblick auf den Spielverlauf eher von "Glücksritter" abgedeckt werden?

Es wurde z.B. schonmal an anderer Stelle gesagt, dass sich Tarnung kaum im nachhinein verbessern lässt. Anderseits gibt es aber auch Tarnsets, wurde erwiedert. Was meint ihr dazu?

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
dusty
Moderator

: 1.792


« #5 : 09. March 2009, 00:22:09 »

Tarnsets verschleiern Dein aussehen. wogegen unter "Tarnung" auf die Fähigkeit gemeint ist, sich leise zu bewegen.

Worauf ich achte ist, dass der eigene Charakter möglich hohen IQ hat. Das betrieft übrigens auch meine anderen Jungs und Mädels.

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« #6 : 09. March 2009, 04:23:28 »

Loht es sich eigentlich eurer Meinung nach den AE als Scharfschützen zu skillen oder ist dies im Hinblick auf zukünftige Kämpfe, die von AE allein zu bestreiten sind, eher ungeschickt?

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
dusty
Moderator

: 1.792


« #7 : 09. March 2009, 11:39:55 »

Es lohnt sich auf jeden Fall die Gegend zu erkunden. Es ist sehr vom Vorteil, wenn man schon einen Wagen hat, aber auch so ist es machbar und macht jede Menge Spaß.  :D

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
JA2Fanatic
Veteran

: 536

AOL Instant Messenger - ich+bin+kein+s?l
« #8 : 09. March 2009, 13:21:39 »

zu den tarnsets/tarnungspunkten wurde schon alles gesagt. dustys einwand auf meinen einwand ist durchaus vernünftig. hier kommt es dann auf persönliche vorlieben an. also ich mit meinen tarnsets werde zwar gleich schlecht gesehen wie dustys AE aber man hört sie früher. für mich und meine spielweise is das aber schnurtz piep... . wenn der gegner so nah is das er mich hört, hör oder seh ich ihn auch schon, damit arbeite ich.
für leute die eher bei nacht, mit schallgedämpften knarren hantieren is die geräuschtarnung schon um einiges wichtiger. wenn meine mannen mal losknallen is eh alles alarmiert und kommt zur schlachtbank gerannt.

unterschiedlicher stil -> unterschiedliche ansichten


davon irgendeinen schiess skill zu vergeben halte ich persönlich sehr sehr wenig. gewusst wie, trainiert man schiessen und snipen sehr flott wie in E5, nur aus der hüfte könnte 5 punkte oder so vertragen wenn man lust hat, auf 35.
mein persönlicher favorit is schwere waffen. macht aber nur sinn wenn der AE mit maschienengewehr oder später einem granatwerfer ausgerüstet wird. sonst sinnlos.

lange rede kurzer sinn, man muss die punkte so vergeben damit das seinem spielstil passt und das was man machen will von der wahl unterstützt wird, und das is bei jedem anders. da hats leider kein universalrezept.
« : 09. March 2009, 13:24:45 JA2Fanatic »

Operation gelungen, Patient tot.
dusty
Moderator

: 1.792


« #9 : 09. March 2009, 14:06:41 »

@JA2Fanatic
Gut gehandelt und akzeptiert.  ;)

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« #10 : 09. March 2009, 18:33:49 »

Auf welche Arten kann man in 7.62 eigentlich effizient und lautlos töten? Gibt es wie in JA2 lautlose Instantkills z.B. mit dem Wurfmesser?

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
dusty
Moderator

: 1.792


« #11 : 09. March 2009, 18:46:15 »

Da muss man aber seeehr gut mit dem Messer sein. Möglich ist es aber. Man hat aber keine Chance, wenn man davor gesehen wurde.

Ich ziehe einen guten Schalldämpfer dem Messer vor.

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Corbec
Moderator

: 330


ICQ Messenger - 145751383
« #12 : 09. March 2009, 23:23:07 »

Da muss man aber seeehr gut mit dem Messer sein. Möglich ist es aber. Man hat aber keine Chance, wenn man davor gesehen wurde.

Ich ziehe einen guten Schalldämpfer dem Messer vor.
Richtig! Wenn dann noch ein SR-25 hinter dem Schalldämpfer montiert ist ------> Instantkill  ;D

No poor bastard ever won a war by dying for his country. He won it by making other bastards die for their country...
Wer suchet, der findet.... Wer drauf tritt, VERSCHWINDET - Wahlspruch der Minen-Pioniere :D
dusty
Moderator

: 1.792


« #13 : 10. March 2009, 02:01:49 »

@Corbec
Angeber! Nur weil Du so viel unterwegs warst letzte Zeit, heißt es noch lange nicht, dass Du mit der SR-25 (ist echte Rarität!) angeben musst...  ;D

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
JA2Fanatic
Veteran

: 536

AOL Instant Messenger - ich+bin+kein+s?l
« #14 : 10. March 2009, 03:24:01 »

dieses Sr25 is zwar nen tolle waffe aber in meinem jetzigen game hab ich sie sofort verkauf. immerhin 9k und der tarnanzug dazu hat nochmal 10k gebracht.
ich finde das nicht gut das man die SR25 ab einem zeitpunkt gratis bekommt wo man noch nedmal richtig muni dafür kaufen kann. das is der inbegriff von unbalaced :D
bei meinem ersten games hab ich sie natürlich benützt, aber damit hat der/die scharfschützin in null komma nix, mehr kills als alle anderen zusammen :D

hab mich jetzt entschieden das teufelsding los zu werden und die camoweste auch. die kann ich mir später eh wieder kaufen wenn ich eine haben wollen würde.

Operation gelungen, Patient tot.
: [1] 2 3 ... 5
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS