Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
29. June 2017, 16:03:58

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: 1 ... 3 4 [5]
   
: Schnelleinstieg / Starthilfe  ( 31879 )
dusty
Moderator

: 1.792


« #60 : 16. April 2009, 23:35:02 »

Vielleicht wissen es alle, aber ich glaube eher nicht...

Lasst Euch von den Gegner nicht provozieren. Oft scheint es, als ob die Gegner wissen würden wo man ist, auch wenn derjeniger, der einen wirklich gesehen hat das Zeitliche gesegnet hat und seine Kollegen paar Sekunden später kamen, wo man schon tief im Grass lag und zurück robbte. Ich habe es mehrfach beobachtet und jetzt gerade auch, dass die Gegner in Wirklichkeit nur auf die Stelle schießen, wo einen vermuten. Es ist aber so, dass sie:

1. nicht immer (Gott sei Dank) genau schießen, aber da man aber gerade leicht zur Seite robbte fliegen die Geschosse gerade über einem hinweg, als ob die Jung genau wüssten, was sie da tun;
2. nur in eine ungefähre Richtung schießen und da absichtlich streuen, in der Hoffnung dabei richtig zu liegen;

Gerade erlebt: liegend aus 14 Meter den Gegner mit Pistole niedergestreckt und sofort rückwärts zurück gerobbt. 4 Gegner tauchen links bei 9 bis 11 Uhr in Entfernungen zwischen 50 und 65 Meter und eröffnen das Feuer auf die Stelle, wo ich noch vor eine Sekunde war. OK, ich bin nur paar Meter weiter Seitwärts, entferne mich aber die ganze Zeit weiter von meiner Schussposition weg. Drei von den Gegner laufen in meiner Richtung los STOP! laufen los in Richtung der Stelle, von der ich den Schuss abgegeben habe los. Sie kommen an etwa 40 Meter an mich ran, da aber meinerseits keine Schüsse fallen, geben sie auf, weil sie eben nicht wissen wo ich mich befinde.

Würde ich aufstehen und laufen, hätte ich einen schweren Stand, weil es hinter mir ein vermintes Pass gab, durch den ich zwar gerobbt habe, aber durch den es nicht unbedingt gesund wäre zu laufen. Mit zurückschießen wäre auch problematisch, weil ich im offenen Gelände lag und es in der nähe kaum Deckung gab.

Da ich die Ruhe bewahr habe, kann ich gleich weiter robben und den nächsten auf Korn nehmen...

Man sieht sich...  ;)
« : 24. April 2009, 00:47:48 dusty »

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
dusty
Moderator

: 1.792


« #61 : 24. April 2009, 00:57:32 »

Zusammenstellung der Beschreibungen der Attribute und Fähigkeiten.

Folgende Zusammenstellung ist P&C aus der LOCAL.TXT, bloß dort sind die Aussagen anders positioniert. Die Aussagen vor und nach dem "UND" sind nicht identisch, sondern vervollständigen sich. Die Unterschiede sind zwar klein, aber nicht unwichtig.  ;D

ATTRIBUTE

"Stärke" - "Bestimmt Wurfdistanz, maximales Tragegewicht, Handgemenge und schwere Waffen." UND "Bestimmt das maximale Tragegewicht, die Wurfweite, das Handgemenge-Verhalten und die Fähigkeiten im Umgang mit schweren Waffen."

"Sehkraft" - "Bestimmt, wie weit die Spielfigur sehen kann." UND "Bestimmt das situationsangepasste Verhalten bei schlechter Sicht und beeinflusst die Treffgenauigkeit."

"Gehör" - "Bestimmt ungefähr die Entfernung, ab der die Spielfigur die Position des Feindes erkennen kann." UND "Legt die Entfernung fest, ab der die Spielfigur eine Geräuschquelle ausmachen kann."

"Durchhaltevermögen" - "Bestimmt, wie schnell sich die Energiereserven wieder regenerieren." UND "Legt die Geschwindigkeit zur Wiederherstellung der Energie fest."

"Geschicklichkeit" - "Bestimmt, wie schnell die Spielfigur eine Waffe einsatzbereit machen kann." UND "Beeinflusst die Geschwindigkeit, mit der die Waffe einsatzbereit gemacht wird."

"Wendigkeit" - "Bestimmt, wie schnell sich die Spielfigur bewegen kann." UND "Legt die Bewegungsgeschwindigkeit der Spielfigur fest und beeinflusst die Geschwindigkeit, mit der die Waffe einsatzbereit gemacht wird."

"Reaktionsvermögen" - "Bestimmt die Dauer und Stärke eines Schockzustands." UND "Beeinflusst das Ausmaß und die Dauer des Schockzustands bei einer Spielfigur."

"Intellekt" - "Bestimmt die Lerngeschwindigkeit." UND "Legt die Geschwindigkeit fest, mit der die Parameter und Fähigkeiten sich verbessern, wenn die relevanten Handlungen ausgeführt (also eingeübt) wurden."

"Erfahrung" - "Steigt während des Lernprozesses der Spielfigur an und beeinflusst alle Fähigkeiten." UND "Beeinflusst die Effektivität, mit der vorhandene Fähigkeiten eingesetzt werden."

"Gesundheit" - "Bestimmt die maximale Trefferanzahl, die die Spielfigur einstecken kann." UND "Die Gesundheitspunkte legen den maximalen Schaden fest, den eine Spielfigur erleiden kann. Hat eine Spielfigur keine Gesundheitspunkte mehr, stirbt sie. Die Gesundheit erholt sich sowohl mit der Zeit (langsam), als auch durch Behandlung mit einem Medikit (schnell)."

"Energie" - "Die Energiereserven bestimmen, wie lange sich die Spielfigur bewegen kann. Wurde die gesamte Energie verbraucht, dann verfällt die Spielfigur in bewusstlosen Zustand." UND "Die Energiepunkte bestimmen, wie lange sich die Spielfigur mit der Waffe im Anschlag bewegen kann. Je höher die Zahl der Energiepunkte, umso höher ist die Treffgenauigkeit der Spielfigur. Energiepunkte werden durch Bewegungen der Spielfigur verbraucht, aber auch durch feindliche Treffer und im Schockzustand vermindert. Ist die gesamte Energie aufgebraucht, dann wird die Spielfigur bewusstlos. Die Energie regeneriert sich mit der Zeit wieder."

FÄHIGKEITEN

"Schiessen" - "Bestimmt die allgemeine Fähigkeit, mit Feuerwaffen umzugehen." UND "Legt die Effektivität bei gezielten Schüssen fest. Beeinflusst die Effektivität des Waffeneinsatzes im allgemeinen."

"Scharfschütze" - "Bestimmt die Treffgenauigkeit bei Verwendung eines Zielfernrohrs." UND "Legt die Schusseffektivität bei Einsatz optischer Zielhilfen fest."

"Schnellschuss" - "Bestimmt die Treffgenauigkeit beim Schiessen aus der Hüfte oder beim Schnellschiessen." UND "Legt die Effektivität bei Schnellschüssen und Schüssen aus der Hüfte fest."

"Schwere Waffen" - "Bestimmt die Treffgenauigkeit beim Schiessen mit Maschinenpistolen und Granatwerfern." UND "Legt die Schusseffektivität mit Maschinengewehren und Granatwerfern fest."

"Werfen" - "Bestimmt die Treffgenauigkeit beim Werfen von Messern und Granaten." UND "Legt die Treffgenauigkeit beim Werfen von Handgranaten und Messern fest."

"Handgemenge" - "Bestimmt die Effektivität im Handgemenge." UND "Legt die Effektivität der Spielfigur im Kampf Mann gegen Mann fest."

"Tarnung" - "Beeinflusst das Ausmaß an Lärm und Auffälligkeit, das die Spielfigur bei ihren Bewegungen hervorruft." UND "Legt die Auffälligkeit und den Geräuschpegel fest, den ein Soldat bei Bewegungen verursacht."

"Pionier" - "Bestimmt, wie gut die Spielfigur Minen und Sprengfallen legen und ausfindig machen kann." UND "Legt die Geschwindigkeit und die Wahrscheinlichkeit fest, mit der feindliche Minen gefunden und entschärft werden und eigene gelegt werden."

"Mediziner" - "Beeinflusst die Geschwindigkeit und Effektivität, mit der Medikits, Wundverbände und sonstiges medizinisches Material eingesetzt werden können." UND "Legt die Geschwindigkeit fest, mit der sich die Gesundheitspunkte erholen, wenn medizinische Hilfe eingesetzt wird."

Zumindest nicht sichtbar, ew. nicht vorhanden:

"Führungskraft" - "Führungskraft"

"Charisma" - "Bestimmt die Meinung der anderen Figuren über den Spieler. Auswirkungen sind in Dialogen und Verkaufspreisen spürbar."

"Verhandeln" - "Bestimmt die Höhe des Rabatts, den die Händler anbieten."

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
guineapig
7.62-Modder

: 280


ICQ Messenger - 479722185
« #62 : 28. July 2009, 17:14:05 »

Bei den unsichtbaren Fähigkeiten gibt es noch mal einen Tarnungswert (stealth), worin dann offensichtlich der sichtbare Wert (camouflage) mit einfließt.

25 - 100 Euro fürs Taktikspiele-Budget? PM an guineapig (klick)
dusty
Moderator

: 1.792


« #63 : 28. July 2009, 18:08:28 »

Von dem Tarnungswert hängt auch ab, wie leise man sich bewegen kann.
Es müsste auch den Wert Mechaniker geben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Jungs von HLA den von Null auf entwickelt haben...

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
: 1 ... 3 4 [5]
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS