Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
29. June 2017, 16:04:45

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: [1]
   
: Reviews zu 7.62  ( 9587 )
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« : 11. March 2009, 22:49:10 »

Über den Test im Lamestar (51%) haben wir ja schon fleissig diskutiert:
http://www.gamestar.de/test/strategie/rundenstrategie/1954257/brigade_762_high_calibre.html

Des Weiteren gibt es im E-Gefängnis (72%) das mutmaßlich erste Review bei einen lupenreinen Onlinespielemagazin:

Fans und Freunde von Taktik-Shootern [sic!] der Jagged Alliance Klasse werden das Spiel mögen. Die eingebaute Smart-Pause Funktion verhindert, das man als Spieler wirklich unter Druck gerät. Taktische Züge und Deckung sind in diesem Spiel sehr wichtig. Die Grafik- als auch Sounddarbietung ist gut. Ein Taktitk-Shooter [sic!] gepaart mit Rollenspielinhalten bietet euch Brigade 7.62 - High Calibre. Es ist ein wahrlich guter und würdiger Nachfolger des Brigade E5.

http://www.eprison.de/article/94

Falls ihr irgendwo im Netz weitere Reviews findet, dann postet doch bitte nach dem Vorbild oben interessante Textstelle, die Wertung und den Link in diesem Thread! ;)
« : 11. March 2009, 22:52:44 friede »

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
der_baer_fm

: 71


« #1 : 13. March 2009, 02:34:34 »

Gamecaptain hat auch einen Review:
http://www.gamecaptain.de/PC/Artikel/4056/Brigade_7_62_Test.html?page=1

Wertung: 52

Aus dem Fazit:
"Es fehlt an Witz und Charme, an einem einsteigerfreundlichen Schwierigkeitsgrad, an einer zeitgemäßen Grafik. Wer Jagged Alliance 2 mochte, lässt von diesem Spiel besser die Finger. Wer Brigade mal anspielen möchte, sollte es sich vorher ausleihen und testen, ob der Schwierigkeitsgrad passend zum eigenen Niveau ist."
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« #2 : 22. March 2009, 03:21:48 »

Gbase - 6 von 10

Die Begeisterung hält sich doch arg in Grenzen. Warum? Nun, einerseits ärgert mich das Spiel mit der störrischen Kameraperspektive, die speziell in Gebäuden für Kopfschmerzen sorgt. Das grosse Vorbild Jagged Alliance war zudem wesentlich besser ausbalanciert, ein Makel, der auch in Brigade E5 bereits kritisiert wurde. Nur beinharte Fans der Spielart, die sich auch vor einem derben Schwierigkeitsgrad nicht ins Hemd machen, können zugreifen. Gelegenheitsspieler finden jedoch erheblich bessere Alternativen im Strategiesektor.

http://www.gbase.ch/PC/reviews/6078/3537.html

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
phiLtheiLL

: 123


« #3 : 22. March 2009, 04:11:31 »

derber Schwierigkeitsgrad?

Also ich finde, das Spiel lässt sich wunderbar auf schwer alleine spielen, hab' bis zur Konvoimission komplett keine Probleme gehabt, selbst danach hält sich der Schwierigkeitsgrad in Grenzen... was testen die da eigentlich?

Man kann dem Spiel einige Sachen vorwerfen, z.B. die wirklich schwache KI, trotzdem bereue ich keinen Cent, es macht einfach Spass ohne Ende :)
dusty
Moderator

: 1.792


« #4 : 22. March 2009, 11:03:04 »

Ich schaue mal nach, ob da etwas vom HL-Mod steht, dann könnte ich noch ew. den "derber Schwierigkeitsgrad" verzeihen. Das Ding ist ja viel zu einfach. Die einzige Ausnahme stellt der Konvoi da. OK, ich wuste nicht, dass ich "beinhart" bin. Nehme erstmal als Kompliment an....  ;D "Gelegenheitsspieler finden jedoch erheblich bessere Alternativen im Strategiesektor." - da hat wohl jeman ein Problem zu unterscheiden, was Strategie und was Taktik ist. Gebe ich zu, es gab mal eine Zeit wo auch damit ein Problem hatte, aber hier schreib ja eigentlich jemand, der sich damit auskennen sollte...
« : 22. March 2009, 11:06:25 dusty »

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Imminence
Moderator

: 402


« #5 : 06. April 2009, 18:44:19 »

Ich gehe davon aus, dass ein Großteil der Reviewer vielleicht einmal Ja 2 gespielt haben. Die Vergleiche dazu hinken, schon alleine wegen dem total anderen Kapfmodus. Der ist sicher gewöhnungsbedürftig, sollte aber für einen normalbegabten Menschen nicht unbedingt die ultimative Herausforderung sein.

Das mit der Kamera, die ja auch immer wieder bemäkelt wird, kann ich zum Teil nachvollziehen; allerdings ist es sicher kein Spielzerstörer, da es bei pausiertem Spiel nichts macht, wenn man nochmal anders klickt. Dann stimmt's nämlich wieder.

"Beinhart".... naja, verglichen mit dem "casual" Command&Conquer-Spieler stimmt das vielleicht. Allerdings auch nur dann, wenn man im (ungemoddeten) Spiel Adrenalin nicht begrenzt, Ausdauer unberührt läßt und Todesschüsse der so genannten AI zuläßt.

Für den Einsteiger läßt sich das doch alles abschalten, sogar einen eingebauten Geldcheat gibt es. Was dann noch "beinhart" sein soll, kann wahrscheinlich nur der gelegentliche "Sims beim Hundefriseur"-Spieler erklären.
Dass allerdings gerade dieser Unterhosenwechsler Reviews für Taktikspiele schreibt, ist irgendwie falsch...

Ich spiele Taktik- und andere Heldenspiele, seit vor etwa 10 Jahren meine Nachttischlampe "Mach mich nicht an!" zu mir sagte...
dusty
Moderator

: 1.792


« #6 : 06. April 2009, 18:59:55 »

YMMD!  ;D Wer zahlt jetzt die Reinigung des Bildschirms?  :D

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
schakal

: 54


« #7 : 15. April 2009, 10:08:27 »

ich hab gestern nun etwa 3 stunden spielen können und der schwierigkeitsgrad ist keinesfalls zu hoch. ok ich hab custom einstellungen genommen, allerdings keine zu einfachen.

der kampfmodus ist in der tat etwas speziell, aber nach einer kurzen eingewöhnungsphase von z.b. ein paar stunden ist das schon ok. der vorteil ist sogar, dass man schnell von a nach b flitzen kann, um schnell ne andere deckung zu beziehen.

was mir jedoch sehr negativ auffällt ist der sound. der klingt öfters eher wie ein zischen, insbesondere wenn der schütze ausserhalb meines sichtfeldes ist. generell wirken die sounds eher flach und ohne volumen bisher (1911, .357 revolver und remington shotgun)
dusty
Moderator

: 1.792


« #8 : 15. April 2009, 12:59:39 »

@schakal
Bringe Deine Kamera näher an den Schützen, dann bekommst Du "Volumen" zum Abwinken...  ;)

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
steelrat

: 34


« #9 : 15. April 2009, 13:33:15 »

Hehehe  :D
Ich hatte Anfangs auch mal die Lautstärke raufgeschraubt, weil alles so leise war, als dann mein AE gefeuert hat, und die Kamera position bei ihm war, habe ich fast einen Gehörschaden davon getragen. Meine Nachbarn dachten schon, dass der Dritte Weltkrieg ausgebrochen sei  ;D

All enemies are ready for box!
Sarakin

: 22


« #10 : 22. April 2009, 14:49:29 »

So, mein Review ist jetzt nach langer Zeit dann doch endlich online.
http://dlh.net/new/disp.php?review-brigade762.dat

Danke an Dusty für die Tipps. ;)
Und wundert Euch nicht über die Screenshots... Da hatte ich zu dem Zeitpunkt, wo die Abgabe war, keine Zeit mehr für. ;)
Lexx

: 38


« #11 : 18. May 2009, 15:37:12 »

+1 Gravedigger?

Ist nicht wirklich ein Review, aber als ich damals angefangen habe zu spielen, hab ich auch etwas darüber geschrieben.

: [1]
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS