Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
29. June 2017, 10:50:34

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: [1] 2
   
: Amphetamine, Morphin und Bedieungsanleitung und ein wenig Sprengfalle  ( 10657 )
WegwerfZwerg

: 163


« : 28. November 2009, 10:16:48 »

1. Was machen Amphe und Morphi?
Ich donner meinen Schwerverletzten zwar immer eine Ladung rein, aber was das bewirkt ist mir nie genau aufgefallen.
Amphe ebenfalls, ich dachte es steigert die Ausdauer, konnte da aber auch nichts genaueres erkennen. Ich dachte wenn die Sölder wenig Ausdauer wegen Schlafmangel haben bekommen die mehr, aber da was war leider nicht so.


2. Was mache ich mit Bedienungsanleitungen? Ich finde da immer welche von Gefehren, FN-FAL M203 usw...was mache ich damit, wie benutze ich die, haben die auswirkung auf meine schießfähigkeit oder ähnliches?


3.Sind die Sprengfallen irgendwie verbugt? Immer wenn ich Minen und Stolperdrähte auslege kommen die Gegner irgendwie immer daran vorbei ohne die auszulösen, als würden die darüberspringen


4. Wie kann ich den Gefangenen bei den Rebellen befreien, also außer das gesamte Lager auszulöschen.

"Ich habe hier so eine Kiste mit Gänseiern gefunden...komisch die sind aus Metall?!....pling.....Jetzt hast du es kaputt gemacht!!"
BOOOOM! [Die dreibeinigen Herrscher]
Tauern

: 7


« #1 : 05. December 2009, 13:50:54 »

Den Gefangenen befreist du indem du die Blutkonserven und die Platzpatronen verwendest die im Lager in den Kisten sind. Den Rest findest du hoffentlich selbst raus.

Die Antworten auf die andern Fragen würden mich auch interessieren.

Dazu noch:

Wie lädt man die Schrotflinten? Das funktioniert einfach nicht! Ein Bug?
theBrain
7.62-Modder

: 336

Mr. Waffenwiki


« #2 : 05. December 2009, 13:57:52 »

In dem Subforum gibts einen Thread mit dem deutschen Communitypatch, da werden einige dieser kleinen Unannehmlichkeiten behoben.
WegwerfZwerg

: 163


« #3 : 05. December 2009, 15:07:27 »

Dn kann ich nur epmfehlen, der nimmt wirklich viele Bugs

"Ich habe hier so eine Kiste mit Gänseiern gefunden...komisch die sind aus Metall?!....pling.....Jetzt hast du es kaputt gemacht!!"
BOOOOM! [Die dreibeinigen Herrscher]
Chrinik

: 7


« #4 : 28. April 2011, 02:15:19 »

Ich würde auch gerne endlich wissen, was es nun mit den Teilen auf sich hat.
Wie benutzt man die, was bewirken die...sind sie nur zierde? Ist der Effekt subtiler?
Hat davon überhaupt jemand Ahnung?
dusty
Moderator

: 1.792


« #5 : 28. April 2011, 07:55:07 »

Die Antworten stehen im Forum.

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
toneone1
Algueria-Reiseführer

: 150


« #6 : 28. April 2011, 18:44:23 »

1.Amph&Morph

Amphetamine erhöhen die Rate mit der euer Söldner verbrauchte Energie regeneriert. Sie haben keinen Einfluss auf den maximalen Energiebalken. Nützlich wenn ihr viel sprintet oder ne Kugel abkriegt die euren Energiebalken leert. Doch Obacht, Amph´s füllen den Balken nicht direkt wie es eine Wasserflasche tut, es erhöht nur die regen. Rate.

Morphium macht euren Söldner resistenter gegenüber Shockeffekten. D.h sein Adrenalinspiegel wird nicht so schnell hoch steigen wenn ihr viele Gegner sehen könnt. Und er erhohlt sich auch etwas schneller wennn er durch Treffer oder Explosionen geschockt ist.

2.Anleitungen
Sind leider Müll.
Im Vorgänger konnten Mechaniker diese verwenden, aber leider wurde das Feature nicht eingefügt. Wahrscheinlich auch ein Opfer der verfrühten Veröffentlichung.

3. Sprengfallen
Im grunde sind sie nicht direkt verbuggt, aber unglücklich implementiert. So ziemlich jeder Soldat hat anständige Sprengstoff Werte und wird Fallen daher fast immer entdecken, es sei denn sie werden von wirklich fähigen Leuten gelegt. Mit der Söldnerin TNT hab ich ein paar Erfolge gehabt aber bei weiten nicht immer. Manche der besseren Soldaten haben einfach unfaire Werte in dem Bereich. Es war mal die Rede davon einen mini-patch zu machen, aber ich weiss nur das es zumindest in der BSM mod angeglichen wurde.

@Dusty
Bei dem ruhigen Verkehr denn wir hier haben sollte der ein oder andere Re-post drinn sein. :D
« : 28. April 2011, 18:46:46 toneone1 »

you dont win a war by dying for your country,
you win by making the other guy die for his.
vader

: 58


« #7 : 29. April 2011, 01:32:34 »

Quote
3. Sprengfallen
Im grunde sind sie nicht direkt verbuggt, aber unglücklich implementiert. So ziemlich jeder Soldat hat anständige Sprengstoff Werte und wird Fallen daher fast immer entdecken, es sei denn sie werden von wirklich fähigen Leuten gelegt. Mit der Söldnerin TNT hab ich ein paar Erfolge gehabt aber bei weiten nicht immer. Manche der besseren Soldaten haben einfach unfaire Werte in dem Bereich. Es war mal die Rede davon einen mini-patch zu machen, aber ich weiss nur das es zumindest in der BSM mod angeglichen wurde.


für alle fälle nutze ich seit dem ich selbiges auch entdeckt hatte eh nur sprengfallen die ich per funk uaslösen lasse... so kann ich die dosis schrapnell dann verabreichen wenn ich es möchte^^...vor allem bei anwedung an spawnpunkten sehr zu empfehlen!

highway to hell oder lieber stairway to heaven? lieber schneller unten ankommen als sich ewig nach oben abstrampeln!
theBrain
7.62-Modder

: 336

Mr. Waffenwiki


« #8 : 29. April 2011, 10:02:09 »

Bei der Delta- Mission in Fuerte Calderon ist das schon fast cheaten... Aber 1 - 2 Claymores pro Spawnpunkt wirken da echt wunder...
vader

: 58


« #9 : 29. April 2011, 13:51:19 »

komischer weise habe ich bei dieser mir liebegewordenen mission nie fallen eingesetzt... das terrain is meines erachtens eigentlich ideal um relativ gut und unverletzt auch gegen einen so unheimlich guten gegner zu bestehen....sollte man sogar zu diesem zeitpunkt nachts schon über nachtsicht verfügen so kann da kaum noch etwas passieren....und es macht einfach zu großen spass die deltas umzupusten einen nach dem anderen das ich mir mit sprengfallen da den spass verderben würde^^

highway to hell oder lieber stairway to heaven? lieber schneller unten ankommen als sich ewig nach oben abstrampeln!
toneone1
Algueria-Reiseführer

: 150


« #10 : 29. April 2011, 16:58:45 »

Ich seh das ähnlich wie Vader.
Sprengfallen und Minen sind leider echt schwach wenn man sie nicht auslösen kann. Die hohen werte der Gegner machen das ganze fast sinnlos. Wer es wirklich braucht der sollte die .AZP´s entpacken und die Ini´s der NPC truppen bearbeiten.

Hin und wieder hab ich auch mal zum spawn sprengen gegriffen, bei der zweiten Welle in Ciudad de Oro zb.
Aber in der Mission ist das richtige auskämpfen echt spannend. Besonders wenn man einen Scharfschützen auf dem Turm ausserhalb der Villa hat und nen Grenadier in der Nähe zum sichern.
Am ende war der Turm ziemlich zerschossen aber mein Schütze hatte keinen Kratzer. Lucky SOB.

you dont win a war by dying for your country,
you win by making the other guy die for his.
Chrinik

: 7


« #11 : 30. April 2011, 02:01:26 »

Oh ja, in Ciudad de Oro wollt ich mit Stolperdraht und Handgranate die zweite Welle aufhalten (die ja eigentlich von Tanjas kompadre aufgehalten werden sollte?), hat aber leider nicht geklappt.
Wie genau und welchen Sprengstoff kann man denn mit der Fernzündung koppeln? Hätt die Mission deutlich leichter gemacht.

Zumal, die Mission Delta fand ich anfangs unschaffbar...ein bisschen umstrukturiert, die Spawns gemerkt, ein paar Handgranaten Später und die blöden Säcke waren voller Shrapnell oder geschockt, und gaben mir genug Zeit die ersten 20-30 umzupusten. Den Rest hab ich dann in normalen Feuergefechten ohne großartige Verluste überstanden, meine Sanitäterin Verchic und meine Scharfschützin Desert wurden angeschossen, der Rest kam Heile nach Hause.

Aber wenn ich das richtig verstanden habe sind Morphium und Amphetamine besser zur Vorbeugenden Anwendung geeignet?
dusty
Moderator

: 1.792


« #12 : 02. May 2011, 20:09:48 »

@Dusty
Bei dem ruhigen Verkehr denn wir hier haben sollte der ein oder andere Re-post drinn sein. :D

@toneone1
Hast ja Recht, aber ich bin seit paar Wochen halb blind und habe Probleme mit Lesen und Schreiben. Dafür ist die Info, dass es sich lohnt zu lesen schon etwas wert, finde ich...  ;)

Was die Minen im vanilla betrifft, so stimme ich mit oben geposteten überein. Wirklich Sinn haben diese Spielzeuge (Minen, Sprengfallen, Anleitungen) erst im HLA. Leider ohne Grundkenntnisse im Russisch wird es eng...

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
heimdal2006

: 97


« #13 : 03. May 2011, 12:32:38 »

Nicht nur bei HL!

Beim BSM 1.7 lohnt es sich auch die Heftchen und Anleitungen zu lesen...

Besonders der importierte Katalog aus BE5 hat sehr interessante Auswirkungen.

Und der Mechaniker hat dafür ebenso Verwendung. ;)
toneone1
Algueria-Reiseführer

: 150


« #14 : 04. May 2011, 15:25:45 »

@toneone1
Hast ja Recht, aber ich bin seit paar Wochen halb blind und habe Probleme mit Lesen und Schreiben. Dafür ist die Info, dass es sich lohnt zu lesen schon etwas wert, finde ich...  ;)

Recht hast du dusty, war auch nur ein kleiner Scherz.  ::)
Tut mir leid zu hören das es dir nicht so gut geht, ich hoffe es ist nichts zu ernstes?
Gruss

you dont win a war by dying for your country,
you win by making the other guy die for his.
: [1] 2
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS