Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
19. August 2017, 01:48:21

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: [1] 2
   
: Obama die richtige Wahl?  ( 6749 )
obamaumfrage
Newbie

: 2


« : 10. December 2009, 15:57:52 »

Guten Morgen

Obwohl vielleicht nicht unbedingt zum Thema passend ,so
wäre eine Teilnahme an dieser kleinen Umfrage zukunftsweisend

Medien wollen uns weismachen

Obamas Umfragewerte sinken

Sind Sie auch dieser Meinung? Wäre gar H.Clinton eine stärkere Führungsperson?

Hier gehts zur Umfrage

[SPAM]


Diese Umfrage wird unterstützt von femmestyle
[SPAM]    
es geht um, facelift,fettabsaugung,brustvergroesserung und plastische chirurgie

Obamas groesster fan ist femmestyle Testsieger für Schönheitschirurgie

Obama - wir brauchen dich!!!!
« : 10. December 2009, 23:08:15 friede »
gentleman
Guest


« #1 : 10. December 2009, 17:26:16 »

ist das spam?
WegwerfZwerg

: 163


« #2 : 10. December 2009, 21:34:53 »

Nein das ist kein spam...google mal spam....aber obama ist eh ein witz.

Ich weiß nicht was der presse damals ins trinkwasser gekipt wurde, aber alle waren soooo von ihm begeistert, ich verstehe nicht warum....vielleicht weil die dachten schlimmer als bush geht es nicht mehr...aber geleistet hat er nichts.

Schützt Regierungsangestellte die Menschenrechte verletzte haben und gefoltert vor strafverfolgung. Begründung: "Menschen die ihrem Land gedient haben und sich für ihrem Land gefahr aussetzten, müssen von ihrem land geschützt werden."
Gefahr? Beim Foltern? Naja...wenn man so einen Entführten Menschen mmer wieder unter Wasser drückt ist de Gefahr ganz schon groß dass man sich selber mal unterkühlt.

Aber er ist gegen Atombomen...ist das nicht schön...er ist der erste Mensch der gegen atombomben ist und sich dafür einsetzt, andere gab es vorher nie. Wenn er gegen die Bombe ist soll er den ersten Schritt machen und einseitig Abrüsten. Dann hätte er ihn verdient. Aber so werden beidseitig, wenn überhaupt, nur alte bomben abgerüstet und durch effektivere ersetzt.
Das wäre eine Geste des Friedens. Abrüsten, selbst wenn es die anderen nicht machen. Das Schwert weglegen. Dann legen auch die anderen die Schwerter nieder. Aber so...sind es nur Worte.
Vermutlich eine neue amerikanische Eroberunsgstartegie: wenn ihr 1.000 panzer abrüstet rüsten wir auch 1.000 ab....das eine land hat dann keine panzer mehr, die usa dann schon....

Obama sagte der preis hätte ihn überascht....das glaube ich. hätte man an meiner tür geklingelt und gesagt ich bin der friedensnobelpreisträger, ich hätte nicht überaschter sein können als er.

Und was macht unser Friedensmännchen...erstmal mehr Soldaten nach Afghanistan.... Ich weiß ja nicht...vielleicht habe ich den Friedensnobelpreis falsch verstanden....aber mir ist neu, dass Soldaten frieden schaffen, besonders wenn diese einen Kampfauftrag haben.
Aber das wusste schon der Altbierkanzler Schröder: " Es kann sein, dass wir eine Friedliche Lösung militärisch herbeiführen müssen."
Da hat der Schröder eindeutig zu viel Bush geraucht.
Wenn man solche Sätze hört wird einem klar, PISA kam 40 Jahre zu spät.

Ja, er setzt sich wirklich für die Welt ein...kaum kam er an die Macht, er stürzte sich regelrecht auf das Kjotoabkommen welches Bush nicht unterschrieben hat. Und Antipersonenminen, eine Waffe die  nur noch von wenigen Ländern genutzt wird, weils  jedes Jahr tauseden zivilisten und kinder daran verrecken...ja, die nimmt er auch sofort aus dem sortiment der US. Army...damit würde er mehr leben retten als kaum ein anderer.

Und  der Pharmaindustir ind er USA hat er ja mächtig Druck gemacht. Unter Bush fragten afrikansiche staaten ob diese ein medikament nachmachen dürften. diese medizin hilft aidskranken, von denen es in afrika ja ein paar geben soll, dass sie noch lange leben und nicht elendig zugrunde gehen.
die afrikaner können sich die teuren medikamente nicht leisten, doch die afrikanischen regierungen wollten es zu selbstkosten an die bevölkerung weitergen. niemand hätte was drann verdient und die usa hätte auch kein geld verloren, da die afrikaner es sich ja eh nicht hätten leisten können.
Bush: "dieses verstößt gegen die demokratischen grundsätze der freien marktwirtschaft"
oder auf Deutsch: Niggerleben sind unwirtschaftlich
oder anders: Denken ist nicht für jeden gedacht.

Obama hat natürlich sofort diesen fehler von bush korrigiert und seine landsleute mit der er ja in den medien noch so eine verbundenheit demonstrierte vor dem millionenstreben gerettet...
oh...das hat er ja auch nicht getan..muss er wohl vergessen haben. vielleicht nächstes jahr.

Die umstrittenen ruangeschosse...hat er abgeschafft....
Napalm...abgeschafft
die kritisierten Mikrowellenwaffen...abgeschafft

er hat nichts gemacht. weder hat er die chance genutzt millionen, aber wirklich abermillionen leben zu retten und zu verlängern noch hat er  ernsthafte schritte richtugn frieden gemacht. Er hat nur Geredet. Und was das Wort eines Politikers wert ist wissen wir.
Irak...Truppen werden abgezogen...private sicherheitskräfte erhöt.
Sterben private sicherheitskräfte,  allgemein als Söldner bekannt, kommen die nicht in den verluststatistiken vor.


besonders wie die verlsute berehcnet werden ist interessant, solltet ihr mal googeln, aber hier die kurzfassung.
Wagenkollone bekommt einen raketenteffer. 2 fahrer von rakete tot, kriegsgefallene. andere wagen fahren in den gerade expplodierten wagen rein...die werden als unfalltote geführt.
Die Liste ließe sich noch endlos fotführen, angefangen bei Guantanamo. Obama redet, aber er handelt nicht. Obama ist wie Bill clinton. Clinton war schlimmer als bush, nur war  er sympathischer und es viel nicht auf. bsuhw ar einfach zu blöde.

Deshalb ist es eine Beleidigung für richtige Preisträger dass er ihn bekommen hat. Bei Kohl konnte es ja noch verhindert werden, es war ja schon schlimm genug dass er nominiert war. Aber obama ist nicht der erste verbrecher der den nobempreis des Friedens bekommt.
Henry Kissinger, seineVerbrechen solten allgemein bekannt sein, bekam diesen Preis für das Friedensabkommen mit Vietnam. Doch war der Vertrag nicht das Papier wert den die Kämpfe gingen weiter. Den preis erhielt er auch nciht allein, er wurde zusammen mit einen vietnamnesischen Politiker  ausgezeichnet. doch der ach so böse Charlie sagte: " es ist noch kein friden, das sterben geht weiter, ich habe diesen preis nicht verident" und lehnte diesen  ab und das dazugehörige geld.
Tja, mehr für Kissinger.

Arafat bekam ihn auch...

Als nächstes tippe ich auf Bin laden, und nachträglich für Hitler,  weil er.......weil er nicht der ganzen welt den krieg erklärte oder so.


Glaubt nicht den ganzen Scheiß der in den Medien steht, lest zwischen den Zeilen. Selbst solche zeitungen für die angeblich interlektuelle schicht wie stern und spiegel haben auch koaum noch anspruch und schreiben  wohl auch nur von der Bild ab.



"Ich habe hier so eine Kiste mit Gänseiern gefunden...komisch die sind aus Metall?!....pling.....Jetzt hast du es kaputt gemacht!!"
BOOOOM! [Die dreibeinigen Herrscher]
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« #3 : 10. December 2009, 23:10:53 »

Doch, das Eingangsposting ist Spam und ich hätte den Thread eigentlich kommentarlos gelöscht - Wegen WegwerfZwerg´s Posting habe ich aber nur die Links im Eingangsposting entfernt und den Spam-Bot gebannt... ;-)

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
WegwerfZwerg

: 163


« #4 : 11. December 2009, 08:56:12 »

Na toll, ich unterstütze Spamer...und wer ist schuld daran? OBAMA!

"Ich habe hier so eine Kiste mit Gänseiern gefunden...komisch die sind aus Metall?!....pling.....Jetzt hast du es kaputt gemacht!!"
BOOOOM! [Die dreibeinigen Herrscher]
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #5 : 11. December 2009, 12:42:00 »

Youp! Mach Dir aber nix drauss.  ;D Und was waterboarding angeht, so ist es nur eine Frage der Übung. Spätestent nach 200-ten Mal lernt man es, wie alles zu machen ist, um die Gefahr der Unterkühlung zu minimieren...  ;)

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
guineapig
7.62-Modder

: 280


ICQ Messenger - 479722185
« #6 : 11. December 2009, 13:06:35 »

Ist doch mal was anderes - man könnte gar sagen Spam mit Niveau (relativ)   ;D

Was den Obama Hype angeht: die sind einfach nur froh, dass der Bush weg ist. Betrachte das mal aus diesem Blickwinkel.

Du machst dir außerdem an der falschen Stelle Sorgen. Ich würde mich ja eher wegen kleinen größenwahnsinnigen, paranoiden Zwergen mit Atomwaffen beschweren. Die Idioten haben nichts zu verlieren. Wenn dort aber Atomwaffen rumfliegen, kriegen wir den leckeren Regen ab.

Und wenn du schon Afrikapolitik kritisiert. Bleib mal in den hiesigen Längengraden: EU Fischerei Abkommen, 2nd Hand Klamotten, Importzölle. Achso, wer rangiert denn so alles in de Top5 der Rüstungsexporteure   ;)

25 - 100 Euro fürs Taktikspiele-Budget? PM an guineapig (klick)
WegwerfZwerg

: 163


« #7 : 11. December 2009, 20:36:01 »

ja wir natürlich...deshalb äußere ich mich ja nicht negativ über krieg...haben ja auch was davon...
man sollte das bei den waffen machen wie bei den produkten dessen einnahmen gespendet werden:

Dieser deutsche panzer tötet einen überflüssigen menschen und sichert 5 deutschen den arbeitsplatz, danke für ihren einkauf.
Themen die kritisiert werden müssten gibt es viele, selbstverständlich die eu-fischwerei. wir nehmen den fischern die fangrechte und machen sie zu piraten.
aber wir haben sie ihnen immerhin abgekauft...ok nicht ihnen, sondern ihren demokratisch gewählten volksvertretern...denen haben wir ihr erechte abgekauft....und die volksvertreter haben bestimmt noch eine aufwandsentschädigung bekommen.
Haben Afrikaner eigentlich Schwarzkonten?

Aber auch die Einwanderunsgpolitik der EU ist ein Thema wert.
Die EU finanziert eine Organisation [FRONTEX]die sich um die grenzsicherung eurpas kümmert, damit keine afrikaner rein kommen. ist ja auch ok, aber wie das gemacht wird ist menschenverachtend.
auf hoher se wierden die schiffe abgefangen. es wird ihnen wasser und treibstoff genommen damit diese gerade so noch zurück kommen aber nicht nach europa. das war der humane teil.
werden die afrikaner schon vorher abgefangen, die afrikanischen regierungen arbeiten mit europa in dem punkt gut zusammen, da  die dadurch viel verdienen, kommen die flüchtlinge in ein "Sammellager". Da Deutschland sich mit Sammellagern auskennt leifert wir auch  die ausstattung dafür.
Diese sammellager sind oft in ländern, aus denen die flüchtlinge nicht herkommen und werden dort festgehalten. es gibt zu wenig wasser und zu essen. es gibt auch eine medizinische versorgung, ein arzt verschreibt rezepte....wo man die alldings einlösen kannw enn man das gefängmis....das sammellager.... nicht verlassen darf grenzt an zynismus. es gibt viele LKWs für den Transport der flüchlinge, es wurden auch sehr viele geliefert die ein kühlsystem im frachtraum haben...wofür kan man sich ja denken.

Laut  gesetz, (ich glaube genfer) sind wir dazu verpflichtet, flüchtlinge aufzunehmen, egal woher sie kommen. abschieben kann man später immer noch. Dazu kann man jetzt stehen wie man will, doch wenn man die menschen nicht aufnimmt sollte man sie nicht auf eine weise abschieben bei der viele zu tode kommen. Ein politiker [habe jetzt keine lust den namen aus meinen quellenlisten raus zu suchen, war aber ein deutscher], meinte, man müsse die nicht aufnhemen, den er meine die genfer beziehe sich nur auf flüchtlinge die auf dem landeswege kommen und der seeweg wäre rechtsfreier raum. Was soll man zu so einen Spruch sagen außer dem guten Herrn raten nicht mehr so oft das Atmen zu vergessen, das tut dem Hirn nicht gut.
Wenn die afrikaner uns irgendwann mal bomben unterm Arsch legen, dann wissen wir warum. Bis jetzt haben wir denen noch keinen ernsthaften Grund gegeben.

mh...jetzt habe ich vergessen was ich schreiben wollte...frau hat mich abgelenkt...aber die eu hatte da noch einige geistesblitze in dieser sache.


theme solcher gibt es viele...eben wie gesagt die 2nd hand kleidung, oder unsere milch die heir gekühlt, getrunknet zu milchpulver verarbeitet, nach afrika verschifft, dort weniger kostet als hier. nicht gerade gut für die afrikanischen milchbauern.

als ich 8 war sagte mein opa "alles verbrecher" was er damit meinte und vor allen wen, das wurde mir seitdem jeden tag immer klarer.
Bis es noch mehr verstehen, spare ich für eine gillutine [ scheiß wort, gibt e dafür kein deutsches] und kann es kaum erwarten die leine zu ziehen.
aber nicht um anschließend über die menschenrechtsverletzung zu beschweren^^

"Ich habe hier so eine Kiste mit Gänseiern gefunden...komisch die sind aus Metall?!....pling.....Jetzt hast du es kaputt gemacht!!"
BOOOOM! [Die dreibeinigen Herrscher]
kbd
Taktikzone.de

: 465



« #8 : 12. December 2009, 10:14:00 »

Fallbeil  ;)
WegwerfZwerg

: 163


« #9 : 12. December 2009, 13:59:57 »

Wusste ichs doch^^

"Ich habe hier so eine Kiste mit Gänseiern gefunden...komisch die sind aus Metall?!....pling.....Jetzt hast du es kaputt gemacht!!"
BOOOOM! [Die dreibeinigen Herrscher]
Kordor

: 188

Wastelander


« #10 : 12. December 2009, 17:30:36 »

Natürlich hat Obama nicht alles so gut und schnell umgesetzt wie er es vor der Wahl gesagt hat, ähnlich der FDP bei uns waren vielleicht einige Vorhaben im Nachhinein als etwas naiv einzustufen. Ich würde hier aber nicht Böswilligkeit im Sinne von Bewusst falschen Versprechungen unterstellen. Ich denke der Tenor der mitschwingt ist in beiden Fällen zu vernehmen, was dabei herauskommt das wird man abwarten müssen.

Interessanter finde ich in dem Zusammenhang fast wie die Psyche der Menschen beeinflusst wird, Schwarmverhalten. Ob es nun um den Hype geht von World of Warcraft und seit einigen Jahren schon, dass es "in" ist gegen Blizzard zu flamen weil ja alles so schlecht ist. Ob es um Michael Jackson geht, den auf einmal alle wieder leiden konnten als er gestorben ist, oder um den Obama Hype und dem vor einer Weile ansetzenden Anti-Obama Gerede, weil die Realität sich halt als doch nicht so rosig herausstellt, wie man es gerne hätte.

Ich will damit nicht sagen, dass jegliche Diskussion hinfällig wird, bloss dass man versuchen sollte, einen möglichst klaren Blick zu halten und zu versuchen, sich vielleicht hier und da dabei zu ertappen sich selber in ein Hype oder Gegen-Hype Lager zu lehnen.

Ganz davon abgesehen, sind wir selber (zum größten Teil) keine Politiker. Aussagen wie "Strom kommt aus der Steckdose" oder "Wir sind gegen Krieg" erinnern mich an einen Zeitungsbericht im Spiel "Biing" in dem es hiess: "Umfragen besagen: 70% der Bevölkerung sind gegen das Waldsterben". Ich glaube einigen Leuten sind die Konsequenzen solcher Handlungen nicht bewusst. Wir sollten froh sein, dass sich die USA selber als Weltpolizei aufspielen, so bleiben den Deutschen schwerwiegendere Entscheidungen über "schmutzige Arbeit" erspart. Sicher ist eine Kriegsführung wie die, wie sie von Busch betrieben worden zu sein scheint, nicht gut, den Kopf mit geschlossenen Augen in den Sand zu stecken und dabei laut "Frieden!" zu rufen, ist allerdings genauso bescheuert und falsch.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
WegwerfZwerg

: 163


« #11 : 12. December 2009, 19:29:51 »

doch, ich würde schon sagen, dass er ganz gezielt gelogen hat, ganz einfach aus dem grund, würde er die wahrheit sagen, wird er nicht gewählt.
und sollte er nicht gelogen haben, ist er dermaßen naiv, dass er als präsident mehr als untauglich ist, und so viel dummheit traute ich selbst den bush nicht zu, Obama erst recht nicht.
Hypes gibt es immer, zu dem einen oder anderen gehört man immer, auch wenn man sich seine gedanken macht und nicht mit aufspringt.
Aber darum geht es ja nicht. Das obama nicht das macht was er sagte das wusste ichs chon vorher, da mäckert auch keiner drüber....es geht eben darum, dass er trotzdem den Nobelpreis bekommen hat. Im Arbeitszeugnis würde stehen "er bemühte sich ständig".
aber für willenserklärungen sollte man keinen preis bekommen, auch wenn die sagen, es soll ihm eine gewisse verantwortung geben....


und die usa als weltpolizei zu bezeichnen ist fast schon richtig böse zynisch^^
natürlich machen diese kriege von denen auch wir vorteile haben. aber sie übernehmen keine polizeiaufgaben, diese sind oft nur begründung für ihre interessen. wenn es wirklich um polizeiaufgaben geht, ist deren angagement äußerst gering wie in somalia.
sonst müssten die wenigstens die türkei, iran, korea, georgien, china, diverse staaten in südamerika und vor allem halb afrika bomben und dort eingreifen. wenigstens die länder die keine atombomben haben. aber da haben sich die usa genausowenig wie andere länder bemüht, was auch uns oft zum vorteil diente, wie zb. der erste golfkrieg zwischen iran und irak. das tat den deutsche aktien gut :-)
augenscheinlich machen die die drecksarbeit, aber in wirklichkeit machen das die anderen staaten wie wir im irak und afghanistan sehen.

"Ich habe hier so eine Kiste mit Gänseiern gefunden...komisch die sind aus Metall?!....pling.....Jetzt hast du es kaputt gemacht!!"
BOOOOM! [Die dreibeinigen Herrscher]
Kordor

: 188

Wastelander


« #12 : 12. December 2009, 23:19:42 »

Im amerikanischen nennt man das aber nicht direkt lügen sondern als benutzen der "extended truth" ;)

Dass der Nobelpreis unverdient vergeben wurde, dem kann ich nur zustimmen.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
WegwerfZwerg

: 163


« #13 : 13. December 2009, 12:45:53 »

Bein uns gibt es gewiss auch eine nette Umschreibung dafür^^.
Das können Politiker ja gut.
Ob sie es sozialverträgliches Frühableben nennen
oder Volksverarsche Riesterrente taufen (einer der größten Betrügerein überhaupt)

Mein Lieblingsspruch aber ist: "Sie können doch nicht darauf zurückgreifen, was in der Wahl versprochen wurde,....das ist nicht fair...."
Ich weiß nicht mehr genau wer das sagte, ich glaube das war Stoiber, oder ein anderer Dorfdepp.


"Ich habe hier so eine Kiste mit Gänseiern gefunden...komisch die sind aus Metall?!....pling.....Jetzt hast du es kaputt gemacht!!"
BOOOOM! [Die dreibeinigen Herrscher]
guineapig
7.62-Modder

: 280


ICQ Messenger - 479722185
« #14 : 13. December 2009, 18:32:36 »

Gestern kam auf DMAX ne Doku, wie man in extremen Situationen überleben kann. Beispw. in der Wüste wird ein totes Kamel als "Nachtlager" genutzt und dessen mit Wasser gefüllten Gedärme...naja und so weiter. Was man außerdem alles so mit Eigenurin machen kann...

Das Prinzip kann man ganz einfach auf die Politik übertragen. Die lebensnotwendigen Befürnisse sind gesichert, Geld ist auch genug da - bleibt nur noch Macht. Und deren Erhaltung/Erreichen wird dann zum sprichwörtlichen Todeskampf; sprich Versprechen sind im Endeffekt nur tote Kamele.

Achso, welches Wort steckt denn noch in "Versprechen"....  ;D

25 - 100 Euro fürs Taktikspiele-Budget? PM an guineapig (klick)
: [1] 2
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS