Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
21. August 2017, 10:27:39

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: 1 [2] 3
   
: Rundenbasierter Jagged Alliance Nachfolger angekündigt  ( 20228 )
Kordor

: 188

Wastelander


« #15 : 25. April 2013, 15:19:56 »

Gibt nun ein sehr interessantes Update das auch den Kampf ein klein wenig mehr beleuchtet. Zumindest scheint man nicht vorzuhaben XCom EU nachzubauen:

http://www.kickstarter.com/projects/2079547763/jagged-alliance-flashback/posts/463644

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
strident

: 59


« #16 : 25. April 2013, 17:55:55 »

Danke "kbd", kenne mich in der Materie nicht so gut aus.
Wenn man sich die gespendeten Beträge ansieht, kann Full Control schon, so gut wie, die Sektkorken knallen lassen. ;D
Kordor

: 188

Wastelander


« #17 : 25. April 2013, 17:59:23 »

Da sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen. Die meisten Kickstarter Projekte haben einen gewaltigen Peak am anfang, die ersten 2-3 tage, dann erlischt es quasi bis zum ende hin und in den letzten 3 Tagen geht es dann wieder los.

Das könnte noch eine knappe Sache werden. Einen richtigen "Durchbruch" gab das bei denen ja nicht am anfang. Bzw wenn das deren Peak war, dann sieht es ebenfalls schlecht aus. Da wird quasi jeder $ gebraucht im Moment.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
Sardonic Wrath

: 19


« #18 : 25. April 2013, 18:51:11 »

bin mittlerweile ziemlich überzeugt... sie scheinen es ernst zu meinen dass sie einen dialog mit spielern/kunden wollen.
Fragen werden sehr zahlreich und transparent beantwortet, und die Antworten sind in der Regel zufriedenstellend :)

Ich empfehle den Thread anzusehen wer noch nicht weiss ob er backen soll:
http://www.ja-galaxy-forum.com/board/ubbthreads.php/topics/317897/1.html

Highlights:
- Man bemüht sich offenbar Ian Curie (Sirtech) in irgendeiner form zu involvieren, und Chris Camfield (ebenfalls Sirtech) hat angeboten dass sich die Entwickler gern bei ihm melden können wenn sie seine Perspektive brauchen
- Full Control überlegen ob sie ausgesuchte Modding-Veteranen schon in der Entwicklungsphase miteinbeziehen und diese dann Mod tools entwickeln, während Full control am spiel arbeitet.

An der grundlegenden spielmechanik sollte sich nicht viel ändern nach bisherigen infos... wenn dann noch der mod support passt... bin recht optimistisch :)
kbd
Taktikzone.de

: 465



« #19 : 26. April 2013, 08:59:37 »

Da sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen. Die meisten Kickstarter Projekte haben einen gewaltigen Peak am anfang, die ersten 2-3 tage, dann erlischt es quasi bis zum ende hin und in den letzten 3 Tagen geht es dann wieder los.

Das könnte noch eine knappe Sache werden. Einen richtigen "Durchbruch" gab das bei denen ja nicht am anfang. Bzw wenn das deren Peak war, dann sieht es ebenfalls schlecht aus. Da wird quasi jeder $ gebraucht im Moment.

Ich befürchte auch, dass Full Control wenn überhaupt nur ihr Minimalziel erreichen werden. Kickstarter funktioniert eigentlich nur da bombastisch gut, wo bekannte Namen wie Tim Schafer, Brian Fargo, Chris Roberts etc. dahinterstehen. Full Control ist total unbekannt und kann dementsprechend auch nur schwer das Projekt finanzieren. Seltsamerweise hört man so gut wie gar nichts von Bitcomposer. Die könnten denen doch PR technisch zumindest unter die Arme greifen.
Abzuwarten bleibt dann natürlich auch noch die Qualität des Spiels, sofern es erfolgreich finanziert wird. Full Control hat nunmal leider kein üppiges Portfolio an erfolgreichen (und guten) Spielen. Von Space Hulk gibts ja quasi auch nur ein paar abgefilmte Gameplays zu sehen.
jooogii

: 147


« #20 : 26. April 2013, 09:18:29 »

Ich empfehle den Thread anzusehen wer noch nicht weiss ob er backen soll:

So was ist doch ekelhaft; ein englisches Wort so eindeutschen, dass man die englische Herkunft gar nicht mehr erkennt und man daher auch die Bedeutung nicht erkennen kann.
Kordor

: 188

Wastelander


« #21 : 26. April 2013, 11:23:04 »

Nett zu sehen, dass die Herren auch im größten Fan-Forum unterwegs sind.

FC hat aber auch ein eigenes Forum mit einigen guten Diskussionen, wo viele Antwortten von FC zu finden sind:
http://www.jaggedallianceflashback.com/forums/

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
Sardonic Wrath

: 19


« #22 : 26. April 2013, 11:45:46 »

Seltsamerweise hört man so gut wie gar nichts von Bitcomposer. Die könnten denen doch PR technisch zumindest unter die Arme greifen.

Denke das wäre eher kontraproduktiv. Die haben sich jede Glaubwürdigkeit verspielt. Full Control gehen auf maximale Distanz und machen keinen Hehl draus was sie von Full Control halten - finde ich den besseren Weg. Nehme aber schon an dass von bC geholfen wird, Pressekontakte etc.

Was Qualität angeht - ist tatsächlich ein Problem. Ich persönlich seh es so... die Grundmechaniken scheinen zu passen, das werden nach derzeitigem Informationstand ohne große Änderungen von Ja2 und 1.13 übernommen. Und da gibt es massig Erfahrungswerte, die man nur nutzen muss. Und da sie es mit Mod-Support ernst zu nehmen scheinen, und keinen Publisher im Nacken haben der das wegen DLCs blockiert, sollte sich viel erweitern bzw. falls nötig reparieren lassen.

Es sieht im Augenblick tatsächlich aus als obs knapp werden könnte. Ich versuche das positiv zu sehen, es gibt uns Fans eine gewisse Machtposition. In einigen zunächst offenen Fragen wie z.B. "AP-System oder nicht" hat man sich inzwischen festgelegt.
Man fragt sich nur warum das erst jetzt passiert - zum einen war der Kickstarter ein wenig überhastet, zum anderen argumentieren sie dass sie gerade darum in der Pre-Production Feedback suchen, um auszuloten was Fans möchten bevor es evtl zu spät ist.
In jeden Fall muss man positiv anmerken dass sie schnell und unbürokratisch handeln.

Meine größte Sorge - viele (vor allem kleinere) Entwickler scheuen sich zu viel zu kopieren und versuchen auf biegen und brechen eigene Ideen und Verschlimmbesserungen einzubauen. Bis zu einem gewissen Grad verständlich, man will ja etwas haben worauf man stolz sein kann und sein Eigen nennen kann.

Ich empfehle den Thread anzusehen wer noch nicht weiss ob er backen soll:

So was ist doch ekelhaft; ein englisches Wort so eindeutschen, dass man die englische Herkunft gar nicht mehr erkennt und man daher auch die Bedeutung nicht erkennen kann.
Oh... ja, da hast du recht... funktioniert gesprochen besser, auch wenn "Backer" wiederum wie "Bäcker" klingt ;)
Für mich ist das in erster Linie ein technicher Begriff in Bezug auf Kickstarter. Im Gegensatz zu "unterstützen" schließt der Begriff finanzielle Unterstützung ein.
« : 26. April 2013, 11:47:17 Sardonic Wrath »
Peal
Taktikzone.de

: 83


« #23 : 26. April 2013, 18:44:07 »

Bin mir ziemlich sicher, dass JAF ein richtig gutes Jagged Alliance wird, insofern FC Ihre versprechen einhalten.

Im Bearspit sind FC fleißig dabei Kontakte zur Mod Szene und zu ehemaligen Sirtech codern aufzubauen.

Ich sehe JAF sehr positiv entgegen.
strident

: 59


« #24 : 29. April 2013, 19:36:39 »

Ein erneutes Update, diesmal wird der Hintergrund der Handlung beschrieben. http://www.kickstarter.com/projects/2079547763/jagged-alliance-flashback/posts/466933
Außerdem kann man morgen Fragen an einen Entwickler stellen.
strident

: 59


« #25 : 01. May 2013, 23:59:13 »

Vorweg, Entschuldigung für den Doppelpost...
In der Fragestunde mit dem Chefentwickler haben mich persönlich zwei Sachen positiv gestimmt. Eine Modifikation von dem Spiel zu erstellen soll, laut dem Entwickler, möglich sein. Die andere Sache, die mir gefällt, ist dem Taktikspiel durch eine, als Standard gewählte, feste Kameraperspektive, mehr Übersicht zu geben. Eine frei schwenkbare bzw. rotierbare Kamera soll dennoch enthalten sein.
Quote
Thurin 2 Punkte 1 Tag zuvor
could you elaborate a bit on what you mean by "an isometric 3D camera view of the battlefield"? Will we be able to rotate/zoom freely, and that be an integral part of the gameplay, or will we have a constant point of view (making it more of a 2D view of a 3D scene)?

JA-Flashback 4 Punkte 1 Tag zuvor
Totally free camera - most likely not. It makes more sense to have a camera that works best in the given context. Looking straight down usually isnt very good - so isometric look is a good default to go with.
As its 3d, it could even be that some zoom or some rotation makes sense.
We simply have to playtest and make it as good to play as possible.
Also bisher bin ich wirklich gespannt ob dieses Spiel, wenn es jemals erscheinen sollte, die hohen Erwartungen erfüllt. Wenn es alleine gelingt, die Fraktionen freundlich, neutral oder feindlich, je nach Situation ausspielen zu können, ist dies aus rollenspieltechnischer Sicht herausragend. Andererseits ist so gut wie nichts von dem Spiel bekannt (Screenshots, Videos), noch kann man sich einen Überblick des Spieles machen. Daher bleiben nach wie vor mehr Zweifel als Ergebnisse nach dem Interview bestehen. Die Anstrengungen nah an JA zu entwickeln kann man nicht abstreiten. Mir ist allerdings nicht schlüssig ob es immer gut ist auf Stimmen, Außenstehender, zu blicken. Die sollen einfach ihr Spiel machen, wie es ihnen vorschwebt.

Edit: Rechtschraibpfehler korrigiert
« : 02. May 2013, 00:03:04 strident »
Kordor

: 188

Wastelander


« #26 : 02. May 2013, 17:57:38 »

Die Frage ist natürlich auch wie das mit dem Budget zu realisieren ist.

Gerade auch mit den Quests scheint mir das verdammt viel Arbeit zu sein und anscheinend haben die Entwickler da auch mit mehr Kohle gerechnet.

So wie es aussieht, wird das noch eine sehr knappe Sache werden. Ich vermute mal, dass die etwa 3-5 Tage vor Ende bei 70-80% des Mindest-Ziels angekommen sind - und dann kommt die kritische Phase.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
jooogii

: 147


« #27 : 22. May 2013, 23:00:24 »

noch 25h und es fehlen noch 30.000 EUR

Hier noch ein eher langweiliges Interview; es geht eigentlich nur um Kickstarter und die Community: http://game2gether.de/24h-countdown-exklusiv-interview-zu-jagged-alliance-flashback/
Kordor

: 188

Wastelander


« #28 : 22. May 2013, 23:11:22 »

Ganz interessant fand ich die Interviews, die Bears Pit anhand von Fragen aus den Foren mit
Chris Camfield , Ian Currie und Thomas Lund

Diejenigen, die zum Kickstarter beigetragen haben können sich übrigens auch an Bears Pit wenden, damit die den Namen in 1.13 bringen:
http://www.ja-galaxy-forum.com/board/ubbthreads.php/topics/319379.html
« : 23. May 2013, 18:43:05 Kordor »

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
Kordor

: 188

Wastelander


« #29 : 23. May 2013, 18:34:05 »

Das Projekt läuft zwar noch ein paar Stunden, die 350k sind allerdings bereits zusammen. Jetzt müssen sie damit "nur noch" ein gutes Spiel hinbekommen.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
: 1 [2] 3
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS