Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
21. August 2017, 10:29:10

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: 1 2 [3] 4
   
: Expeditions Conquistador - Ein neues Taktikspiel!?!  ( 18443 )
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #30 : 25. November 2013, 17:26:28 »

Ich habe gestern erlebt, wie schnell man sich mit den Rationen verrechnen kann... 2-3 Mal hintereinander eine schlechte Jagd, ein kleiner Jagdunfall und schon sind die Lieben am hungern...  >:( Eine Frage habe ich aber bezüglich der Ausbildung/des Aufstiegs: Die Jungs können ja dabei auch etwas lernen, auch eine andere Waffe zu handhaben. Kann man die Waffe danach direkt im Kampf auswählen, oder muss man sie zuerst irgendwo besorgen? Gibt es irgendwo eine Liste/Tabelle der Waffen mit deren Werten? "I need more Input!"  ;D

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Kordor

: 188

Wastelander


« #31 : 25. November 2013, 17:53:09 »

Du kannst die erlernten Waffen direkt vor dem Kampf mit kleinen Goldenen Pfeilen um das Waffen Icon hin und herschalten.
Was die Werte angeht: Du hast zum einen ein Tooltip bei der Waffe, die die Waffeneigenschaften anzeigt (High Crit, High Range usw), ganz oben hast du dann die entsprechende Summe des Wertes, abhängig davon wie viel Ausrüstung du dem Charakter in die Waffenslots packst.
Eine Übersicht gibt es da aber glaube ich nicht. Ist aber auch eigentlich nicht nötig. Wenn du wirklich die Werte kennen möchtest, kannst du einfach mal Charaktere, die noch nicht aufgestiegen sind, nehmen und dem einen dann Waffe A und dem anderen Waffe B geben und die Werte vergleichen - und dann nochmal nachdem du da bischen ausrüstung reingepackt hast.

Wovon es allerdings eine Übersicht gibt, ist von den unterschiedlichen Klassen und Skills. Die gibt es direkt im Handbuch.
Da wirst du auch einige Klassen sehen, denen du vermutlich noch nicht über dem Weg gelaufen bist...oder wie viele Amazonen hast du in deiner Gruppe? ;)

http://cdn2.steampowered.com/Manuals/237430/ExpeditionsConquistadorGameManual.pdf?t=1383302617

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #32 : 26. November 2013, 10:03:38 »

Da wirst du auch einige Klassen sehen, denen du vermutlich noch nicht über dem Weg gelaufen bist...oder wie viele Amazonen hast du in deiner Gruppe? ;)

Mir hätte eine gereicht... Meine Frau ist ja für längere Zeit abwesend...  ;)  ;D Ist es eher nicht so, dass man die Indianer nur dann hat, wenn man eben Indianer spielt? Muss man dafür die spanische Seite vollständig durchspielen? Könnte sein, dass es im Handbuch steht, aber ich finde es im Moment nicht... OK, habe es übersehen. Man kann sie wirklich rekrutieren, wenn man sich entsprechend benimmt...  ::) Dann freue ich mich schon auf die "kleine"...  ;D

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Kordor

: 188

Wastelander


« #33 : 26. November 2013, 18:47:43 »

Es gibt im Spiel ja zwei Kampagnen, die sind aber beide für die Spanier. Du kannst auch deine Truppe aus der ersten für die zweite übernehmen.
In der ersten Kampagne gibt es glaube ich nur den einen Schamanen. In der zweiten gibt es dann eine ganze Reihe von Indianern. Unter anderem auch eine Amazone. Während die Amazone auch in der Gruppe bleibt sind viele der anderen aber auch nur temporär. Ich würde die daher jetzt nicht unbedingt für Beförderungen auswählen.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #34 : 26. November 2013, 20:27:32 »

Apropos temporär: wie ist es mit der Halbblut, die man anfangs mitnehmen kann?

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Kordor

: 188

Wastelander


« #35 : 26. November 2013, 20:41:18 »

Habe gerade mal in meinem let's play nachgesehen (das ist ja das tolle wenn man alles aufgezeichnet hat ^^) Sowohl Yruenes als auch Pauwlik bleiben in der Gruppe. Bei letzterem gab es aber dann glaube ich auch noch events auf der anderen Insel und da bin ich mir gerade nicht sicher ob mit dem noch was potentiell passiert. Jedenfalls hatte ich den auch da noch ganz am Ende des Spiels.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #36 : 27. November 2013, 10:16:59 »

Wie skillst Du die Jungs und warum gerade so? Welche Fähigkeiten sind gut, welche nur brauchbar? Ich frage es, weil das Papier gesundig ist, da kann man jede Menge schreiben... Meine ich im Handbuch, das eh nicht sooo groß ist. Wann, oder ob z.B. Stangenwaffen vom Vorteil sind muss man schmerzlich im Kampf erfahren, wobei man meistens keine Vergleichsmöglichkeit hat, bzw. es nicht nach dem ersten Kampf merkt...

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Kordor

: 188

Wastelander


« #37 : 27. November 2013, 18:38:41 »

Puh, bischen lange her. Im Grunde war es aber common sense.

Unmgelernt hatte ich glaube ich überhaupt niemanden.
In einen normalen Kampf habe ich 2 Krieger, 3 Ranger und 1 Doktor mitgenommen, bei Kämpfen, die voraussichtlich schwerer werden dann 2/2/2. Scouts halte ich grundsätzlich für unnütz im Kampf weil sie weder was aushalten, noch Fernkampf drauf haben.

Als erstes habe ich meine Ranger promoted. Deren Spezialangriffe sind extrem nett. Soweit ich mich erinnere hatte der Bogen mehr Reichweite, weshalb ich die mit Bogen bevorzugt habe.
Die Krieger wiederum habe ich als "Tanks" benutzt und damit Chokepoints blockiert, damit die Gegner nicht zu den Rangern kamen. Und Tank = Schwert+Schild.
Der Doc wiederum muss nur heilen. Den sollte man halt wann immer möglich ausserhalb der direkten Line of Sight der Gegner plazieren damit der nicht irgendwann versehentlich platzt.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #38 : 27. November 2013, 22:01:03 »

Was mich interessiert ist, ob es Sinn macht zusätzlich zu Bogen, noch die Büchse zu lernen. Der Bogen hat größere Reichweite, die Büchse macht aber mehr "Aua" auf kürzere Entfernung. Ist es überhaupt möglich, im Kampf dazwischen umzuschalten? Es ist ja nicht so, dass man tagtäglich Kämpfen muss, zumindest wenn man so spielt wie ich, so dass so etwas auszuprobieren nicht ganz einfach ist...

Edith meinte, ich soll es dazu schreiben: Man kann zwar zwischen den Waffen wie z.B. Schwert/Stangenwaffen/Dolch wechseln, aber nur vor dem Kampf. Jeder hat also eine Waffe für Nahbereich(Dolch/Schwert/Stangenwaffen) und ev. zusätzlich für den Fernkampf (Bogen/Büchse). Würde man also das Gebiet, auf dem zu Kämpfen hätte, kennen, könnte man daraus einen Nutzen ziehen und eine Büchse, die auf kurze Entfernung mächtig "Aua" macht, dem Bogen vorziehen, wenn die Reichweite bei diesem Terrain nicht die Rolle spielen würde und umgekehrt... Tja, wenn man es wüsste.
« : 28. November 2013, 00:03:28 dusty »

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Kordor

: 188

Wastelander


« #39 : 28. November 2013, 01:33:07 »

Kannst ja mal schauen ob du im Kampf dazu eine Option findest. Aber afaik geht das nicht.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #40 : 28. November 2013, 11:44:46 »

Habe ich schon. Geht leider nicht. So habe ich für meine Kundschaften jeweils 1 Fähigkeit vergeudet, weil ich den Stangenwaffen beigebracht habe. Für meine 2 Soldaten wäre aber der Bogen weiterhin interessant. Muss ich schauen. Meine Halbblut-Soldatin hat den Bogen und mit der Kleine bin ich zufrieden. Ich benutze meistens 3 Soldaten, 1 Jäger , 1 Kundschafter und 1 Arzt. Hatte vor kurzen die Gelegenheit, mit abtrünnigen Spanien zu kämpfen und die Fähigkeiten eines Gelehrten im Kampf (kurz) zu beobachten. "Kurz", weil er nicht lange am Leben war...  ;D Ist auch interessant, aber ich bin der Meinung, dass ein Gelehrter im Kampf nichts zu suchen hat. Den Kundschafter finde ich insofern nützlich, dass er als "Feuerwehr" dienen kann, dank seiner Beweglichkeit. Die Soldaten sind mit etwas zu langsam, aber im Moment habe ich keinen Ersatz für sie...

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Kordor

: 188

Wastelander


« #41 : 28. November 2013, 20:53:38 »

Ist auch interessant, aber ich bin der Meinung, dass ein Gelehrter im Kampf nichts zu suchen hat.

Siehst du, ich hatte die in meiner letzten Antwort nicht mal erwähnt weil es mir nicht mehr in den Sinn gekommen ist die für den Kampf zu nutzen. :D

Der Kundschafter ist einfach ein zu hohes Risiko und stirbt zu schnell weg. Schnell sein müssen die Einheiten ja ohnehin nicht. Ich lasse die Gegner eh immer ankommen und schieße die dann über den Haufen. ;) Essentiell ist es einfach das Schlachtfeld richtig zu nutzen.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #42 : 28. November 2013, 22:48:27 »

Ist auch interessant, aber ich bin der Meinung, dass ein Gelehrter im Kampf nichts zu suchen hat.

Siehst du, ich hatte die in meiner letzten Antwort nicht mal erwähnt weil es mir nicht mehr in den Sinn gekommen ist die für den Kampf zu nutzen. :D

Ich sage es so: würde die KI nicht so scharf drauf sein, ins Kontakt zu kommen, könnte ich Verluste haben. Der Jäger wurde von der KI übrigens sehr gut eingesetzt. Hätte sie es nicht so eilig gehabt, wäre es viel interessanter... Die Indianer werden übrigens von der KI sehr gut gespielt. OK, ich bin eigentlich immer noch dabei, zu lernen. Ich merke auch selber, dass ich noch Fehler in der Aufstellung und Reihenfolge der Angriffe mache. Da rächst sich auch noch die  Unkenntnis der Fähigkeiten des Gegners...

Der Kundschafter ist einfach ein zu hohes Risiko und stirbt zu schnell weg. Schnell sein müssen die Einheiten ja ohnehin nicht. Ich lasse die Gegner eh immer ankommen und schieße die dann über den Haufen. ;) Essentiell ist es einfach das Schlachtfeld richtig zu nutzen.

Den Kundschaft nutze ich, um Fernkämpfer zu neutralisieren. So war es auch in dem letzten Kampf mit den abtrünnigen Spanier. Die KI hat den Bogenschützer vorgehen, schießen und sich zurück ziehen lassen. Da habe ich nur anerkennend zugenickt. Ich habe den Kunschafter ein Umweg machen lassen, damit er den Bogenschützen stellt. Es hat geklappt. Er brauchte ihm ja nicht zu erledigen. Es reichte schon, dass der A...h nicht mehr auf meine Soldaten schießen konnte.  ;D

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
Kordor

: 188

Wastelander


« #43 : 28. November 2013, 22:56:07 »

In der Regel sind aber die gegnerischen Bogenschützen keine wirkliche Bedrohung so dass man sie weitestgehend erstmal ignorieren kann.
Wichtig ist vor allem, dass niemand von dir gefocused werden kann, insbesondere der Doc. Wenn dann doch jemand schaden bekommt, kannst du den einfach wieder hochheilen. Der Doc bekommt auch soweit ich mich erinnere recht fix eine zweite Heilfertigkeit, die auch Gifte entfernt.
Zuerst also den gegnerischen Heiler umpusten (durch ranged) und danach einfach immer schauen, dass das was du angreifst, auch stirbt. "Was" du wiederum angreifst sollte schon fast sekundär sein. Wenn der Gegner keinen Heiler hat, zieht er ja langfristig auf jeden fall den kürzeren. Ausserden positioniert sich die AI in der Regel so, dass du auch in Sachen Schaden immer im Vorteil bist.

Verfechter von Rundentaktik
Fan von Endzeit-Spielen und Filmen
Let's Play Kanal || Review Kanal
dusty
HLA-Botschafter

: 1.792


« #44 : 30. November 2013, 12:42:20 »

Kannst Du mir sagen, ob der Schamane Atl bei mir bleibt, oder irgendwann verschwindet? Als ich ihm angeheuert habe, gab es die Info, dass er zurück in sein Dorf kehren wird, nachdem die Aufgabe erledigt ist. Die Aufgabe (Bischof heilen) ist erledigt und ich bin extra zu seinem Dorf zurück gegangen, weil ich dachte, dass er dann da bleibt, aber ich habe ihn immer noch in der Gruppe. Brauchen tue ich es nicht unbedingt und fressen will er... Ja, Proviant ist mein größter Problem.  >:(

"Lieber mit der .22er getroffen, als mit der .45er daneben geschossen..."
: 1 2 [3] 4
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS