Taktikzone Forum

*
 
   
Welcome, %1$s. Please login or register.
27. June 2017, 07:23:42

:
   
Wollt ihr einen Account für dieses Forum? Dann schickt eine eMail an friede(at)taktikzone.de ;)
19.128 1.465 1.173
: miro
: [1]
   
: Ich hasse Echtzeit.... Rundenbasiert ist viel besser!  ( 7292 )
Tingel Tangel

: 18

ICQ Messenger - 107794115
« : 07. January 2006, 02:46:03 »

ich finde damals beim alten ufo war es einfach das geniale, seine figuren zu setzen und dann zu warten?, ab und an mal kurz ein klein bisschen sehen, aber nicht sehr lang. zuh?ren und warten. dann ging es weiter :)


das heutige hat dadurch sehr viel an spielspass verloren. leider!

ist meine meinung dazu!
friede
Taktikzone.de

: 2.407

ICQ Messenger - 89285770 AOL Instant Messenger - friede1999
« #1 : 07. January 2006, 15:27:16 »

Sehe ich ?hnlich, ein gutes Runden-System ist was die taktischen M?glichkeiten betrifft Echtzeit um l?ngen voraus - UFO: Aftershock h?tte dies sicher auch gut getan, zumal das hauseigene System leider wenig taktische Tiefe vermittelt.

Die einzige deutsche Arcanum-Fanseite => www.Tarantiner-Bote.de
www.Taktikspiele.de <= Die deutsche Informationsquelle über Taktikspiele.
Die dienstälteste Fallout-Fanseite, bald mit Neustart => www.Planetfallout.de
Tingel Tangel

: 18

ICQ Messenger - 107794115
« #2 : 08. February 2006, 14:48:53 »

habe etwas zeit verstreichen lassen und nun schreibe ich mal wieder!


damals als ufo aftermath raus kam, bin ich gleich los gerannt zum laden, gekauft, in den rechner geschoben installiert etc.

da frage ich mich schon was hat das mit teil eins und zwei gemeinsam??????

so und ich habe es bis heute nicht durchgespielt weil es mir zu bl?d war. die atmosph?re fehlt komplett....man das war doch grad der witz dabei, das man seine figuren gestzt hat und vielleicht ein paar AP gelassen damit sie zur not noch feuern k?nnen.....!!

so sollte ufo sein, das erforschen und basis ausbau, war auch genial.


so also fazit ufo aftermath, voll f?rn eimer!! und das ged habe ich damals umsonst ausgegeben!!

diesmal gebe ich es zu, habe ich es mir gesaugt, um es zu testen und mein fazit diesmal:

DIE CD LIEGT IM M?LL, schade um den 1 ? f?r den dvd rohling!!!

ich habe es installiert die erste mission angezockt und es gleich wieder gel?scht und in denn m?ll "sortiert"!!

w?r das spiel mal vern?nftig gewesen h?tte ich es selbstverst?ndlich im laden "nachgekauft" sowas geh??rt sich so. damit die firmen weiter leben k?nnen.....!!!!

also aftershock mit den ganzen unterbrechnungen etc. ist zum heulen und die taktik?? das adrealin??? fehlt alles.

mensch es kann doch net so schwer sein einfach einen "richtigen" nachfolger von der UFO Serie zu programmieren!!!!

mensch die grafik ist gar net so wichtig es geht um das spielprinzip und den erforschen, den durst nach mehr!!!



ALLES IN ALLEM ES GIBT KEIN NACHFOLGER ODER ?HNLICHES GAME WAS MIT  
DEN ALTEN X-COM TEILEN MITHALTEN KANN!!!



ODER HAT JEMAND WAS VERGLEICHBARES ICH W?RE DANKBAR!!!!

Silent Storm ist ja ganz interessant, aber das flair kommt nicht richtig auf!


gruss

TT
guardian
Veteran

: 256


« #3 : 08. February 2006, 22:33:09 »

Ja, die ersten drei Teile von X-Com oder JA 2, sowas kommt wohl nie wieder. Abgesehen von "Heroes of Might an Magic" oder "Civilisation", die traditionell rundenm??ig laufen oder auch "Shattered Union" und "Hearts of Iron", wagt es wohl kein Entwickler mehr, Rundenstrategie in ein Game einzubauen. Zumindest nicht bei den taktischen Games, wo es nicht solche Massenaufgebote an Einheiten gibt. Deswegen lassen mich auch "Desperados" und "Commandos" ziemlich kalt, an und f?r sich gute Games - aber Echtzeit nervt.
BachManiac
Newbie

: 2


« #4 : 09. February 2006, 10:26:54 »

Das Problem an der ganzen Sache ist ja, dass heutzutage fast niemand mehr ein rundenbasierendes Spiel kaufen will (Mainstream), weil es den meisten jungen Leuten zu "langweilig" ist, bevor sie die Spannung ?berhaupt erleben, die in den alten X-Com-Teilen liegt... eben wegen dem Rundenmodus...


Ich kann mich noch erinnern, als meine ?lteren Br?der es spielten, ich schaute stundenlang zu, und sp?ter hab ich mich gar nicht getraut zu Anfangs, es selber zu spielen, weil ich zu gro?en "Respekt" davor hatte und es mir so schwierig schien (Was es ja wirklich war)... :lol:


mann, das waren noch zeiten... Ufo 1 und ufo 2 hab ich am l?nsten von allen Games gespielt....
StefanB

: 108


« #5 : 09. February 2006, 14:59:59 »

Naja, das ein (eingeschr?nkter) Echtzeitmodus funktionieren kann, hat Brigade E5 bewiesen (das smart pause system hat Zukunft).
agent-hunter
Taktikzone.de

: 819

ICQ Messenger - 82928029
« #6 : 13. February 2006, 10:14:12 »

Ich habe E5 zwar nie gespielt, aber mir pers?nlich reicht der Rundenmodus, wie er in Fallout und JA2 ist. So lange keine K?mpfe sind, sollte man ruhig in Echtzeit spielen k?nnen....

Ansonsten geht es hier wieder "nur" um eine Grundsatzdiskussion, wie wir sie jedes Quartal mindestens ein mal f?hren. ;)
StefanB

: 108


« #7 : 13. February 2006, 15:57:08 »

Der grosse Vorteil von z.B. dem smart pause system ist, dass man simultante Z?ge durchf?hren kann... aber ist wohl alles Geschmackssache...
tha_specializt
Guest


« #8 : 01. June 2007, 21:42:45 »

Ihr sollte euch mal Afterlight angucken, hier haben sie es endlich geschafft das ganze Pausendingens gut hinzukriegen ... also bei AL vermisse ich das XCOM nicht mehr, es erf?llt absolut jeden Zweck:
--> viel Forschung (und ich meine _VIEL_!)
--> spannende K?mpfe (man muss hier wie damals jede Bewegung planen, der normale Zeitablauf wird fast nicht benutzt)
--> sch?n Basis bauen (obwohl es meiner Meinung nach zu wenige Ressourcen daf?r gibt)

einziges Manko: keine J?ger mehr ... nur noch den Transporter, ankommende Gegner k?nnen (anscheinend) immer und ?berall landen.
 
« : 04. June 2007, 19:42:05 tha_specializt »
woa dude

: 23


The Weather Is Here, Wish You Were Beautiful


« #9 : 16. October 2007, 21:06:18 »

Ich finde es gar nicht so schlimm.

Mit einem Finger immer an der Space-Taste und schon kann man es ertragen   ;)


Gr??e

DUDE
: [1]
   
  
:  

SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Alienation design by Bloc | XHTML | CSS